Fortnite-Superstar

Adidas Originals und Ninja legen neue Sneaker-Kollektion vor

   Artikel anhören
Adidas Originals legt neue von und mit dem Streamer Ninja designte Sneaker vor
© Adidas Originals
Adidas Originals legt neue von und mit dem Streamer Ninja designte Sneaker vor
Adidas Originals und der weltberühmte Fortnite-Streamer Ninja setzen ihre 2019 gestartete Partnerschaft fort. Nach der Einführung eines gemeinsamen Sneakers Ende des vergangenen Jahres legt das Gespann nun zwei weitere Ninja-Sneaker vor. Bei der Einführung setzen Adidas und der Gamer auf Storytelling.
Bei der Zusammenarbeit zwischen Ninja und Adidas Originals sollen zwei ikonische Modelle praktisch eine Leinwand bilden, um die Geschichte des 29-jährigen Amerikaners, der mit bürgerlichem Namen Richard Tyler Blevins heißt. Eine neue Version des Nite Joggers sowie des ZX Torsion sprechen Ninjas Sprache und sollen so Menschen ermutigen, an sich selbst zu glauben und ihre Träume zu verwirklichen. Diese Botschaft wird zusätzöich durch den Film "Chase the Spark" transportiert. 
Ninja weiß, wovon er spricht: Als E-Sportler gestartet, verlegte er sich irgendwann auf Streaming. Dabei bewies er einen guten Riecher, als er sich schwerpunktmäßig Fortnite zuwendete - einem der heute weltweit erfolgreichsten Games überhaupt. Inzwischen hat Ninja auf seinem Twitch-Kanal phänomenale 16 Millionen Follower, bei Youtube sind es sogar über 24 Millionen. Mit den Einnahmen aus seinen bezahlpflichtigen Livestreams verdient Ninja laut Business Insider rund eine halbe Million Dollar.


"Als ich anfing, Videospiele zu spielen, hatte sich noch niemand vorgestellt, was beim Spielen möglich ist", lässt sich Ninja in einer Pressemitteilung von Adidas zitieren. "Alles, was mich interessierte, war das zu tun, was ich liebte, also machte ich einfach weiter. Ich wollte dieses Projekt nutzen, um einige wirklich persönliche Zeiten in meinem Leben hervorzuheben, und ich hoffe, dass ich dadurch andere inspirieren und ihnen zeigen kann, dass es in Ordnung ist, ihre Träume zu verfolgen. Aus diesem Grund habe ich für jeden Schuh unterschiedliche Farben und Texturen ausgewählt, um auf die verschiedenen Phasen zu verweisen, die wir auf unseren jeweiligen "Time In" -Reisen durchlaufen." Verfügbar ist die neue "Chase the Spark"-Kollektion ab dem 14. Oktober unter adidas.com/ninja. Interessenten sollten sich sicher beeilen: Der Ende 2019 vorgestellte Sneaker war Medienberichten zufolge innerhalb weniger Minuten ausverkauft. ire
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats