Förderorganisation

Ingo Notthoff leitet die Kommunikation der Aktion Mensch

Ingo Notthoff kommuniziert für Aktion Mensch
© Aktion Mensch
Ingo Notthoff kommuniziert für Aktion Mensch
Aktion Mensch hat einen neuen Kommunikationsleiter: Den Job übernimmt ab sofort Ingo Notthoff. Als Mitglied der Geschäftsleitung der sozialen Förderorganisation ist er für die interne und externe Kommunikation zuständig.
In den Aufgabenbereich von Notthoff fallen die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Eventbereich sowie künftig die Social-Media-Auftritte und die Online-Redaktion von Aktion Mensch. "Gesellschaftlich relevante Themen nachhaltig in den Köpfen und im öffentlichen Diskurs zu verankern, ist heute wichtiger denn je", sagt der frischgebackene 47-jährige Kommunikationsleiter über seine neue Aufgabe. "Mein Ziel ist es, vor allem auch junge Menschen über die digitalen Kanäle an das Thema Inklusion heranzuführen und sie für soziale Themen und Projekte zu begeistern."


Notthoffs Vorgänger war Sascha Decker. Dieser hat die Leitung der Förderung bei der Aktion Mensch übernommen.

Notthoff arbeitete zuletzt bei dem Digitaldienstleister T-Systems Multimedia Solutions als Marketingleiter. Zuvor war er unter anderem als Pressesprecher beim Bundesverband Digitale Wirtschaft und als Head of Public Relations bei der Agentur Denkwerk tätig. Notthoff arbeitete auch schon als Redakteur, freier Journalist und Herausgeber, zum Beispiel bei der Verlagsgruppe Handelsblatt. bre
stats