Female Empowerment

Warum L'Oréal zum Aufstehen auffordert

   Artikel anhören
Mit einem Live-Talk stellt L'Oréal seine Aktion "Stand Up" vor
© Screenshot HORIZONT
Mit einem Live-Talk stellt L'Oréal seine Aktion "Stand Up" vor
Belästigungen in aller Öffentlichkeit sind für Frauen weltweit ein alltägliches Problem. Der Kosmetikhersteller L'Oréal Paris will dabei helfen, das zu ändern: Mit der globalen Aktion "Stand Up" bietet er Frauen ein kostenloses Sensibilisierungs- und Schulungsprogramm, das sowohl Opfern als auch Beobachtern helfen kann. Wohlgemerkt geht es dem Konzern nicht nur darum, das Selbstbewusstsein seiner Kundinnen ganz im Sinne des Claims "Weil ich es mir wert bin" zu stärken. Sondern auch darum, die gesellschaftliche Aufmerksamkeit zu schärfen und Frauen wie Männer dafür zu sensibilisieren, wie sie miteinander umgehen.
Erstmals ausgerollt wurde das Programm "Stand Up" schon im vergangenen Jahr, dann aber pandemiebedingt vorerst gestoppt. Im Rahmen einer digitalen Pressekonferenz, die gleichzeitig die Kick-off-Veranstaltung zum 50. Geburtstag des Slogans "Weil ich e

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats