Exklusiv-Auswertung

Das sind die Top 20 Werbespender im Februar

Aldi hat seine Werbespendings massiv gesteigert
© Aldi Süd
Aldi hat seine Werbespendings massiv gesteigert
Nach dem schlechten Jahresstart hat sich der Werbemarkt im Februar bei 4,5 Milliarden Euro stabilisiert. HORIZONT Online zeigt exklusiv, welche Unternehmen es in das Ranking der Top 20 geschafft haben.
Der Werbemarkt bleibt weiterhin im Winterschlaf. Mit Bruttospendings in Höhe von 4,5 Milliarden Euro in den ersten beiden Monaten des Jahres sind die Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aber immerhin stabil. Das ist mit Blick auf den schlechten Jahresstart im Januar mit einem Minus von 1,2 Prozent schon eine gute Nachricht. Trotzdem agieren die Unternehmen in ihrer Gesamtheit zumindest in den Kanälen, die Nielsen analysiert, nach wie vor vorsichtig.

ALDI Nord Filiale
© Aldi
Mehr zum Thema
Exklusiv-Auswertung

Das sind die Top 20 Werbespender im Januar

Es hatte sich abgezeichnet. Der Start in das Werbejahr 2019 war schlecht. Nach aktuellen Zahlen von Nielsen haben die Unternehmen im Januar 2,2 Milliarden Euro investiert, ein Minus von 1,2 Prozent.

Unter den wichtigen Top 20-Werbungtreibenden, die das Hamburger Marktforschungsunternehmen exklusiv für HORIZONT Online erhebt, haben acht Unternehmen den Werbedruck um zweistellige Prozentwerte erhöht. Aldi - erfasst sind hier die gemeinsamen Kampagnen von Aldi Süd und Aldi Nord - kommt sogar auf ein Plus von über 142 Prozent.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats