+Exklusiv-Auswertung

Das sind die Top 20 Werbespender im Dezember

   Artikel anhören
Im Werben um preisbewusste Kundschaft greift Edeka sogar seine Konzernschwester Netto an
© IMAGO / Hanno Bode
Im Werben um preisbewusste Kundschaft greift Edeka sogar seine Konzernschwester Netto an
Selbst das Weihnachtsgeschäft konnte das Werbejahr 2022 am Ende nicht mehr retten: 3,6 Milliarden Euro beziehungsweise 7,1 Prozent weniger als im Dezember 2021 investierten Unternehmen im letzten Monat in Werbung. Sogar über das Gesamtjahr hinweg sind die Brutto-Werbeinvestitionen unter dem Strich deutlich um 3,4 Prozent auf 36,7 Milliarden Euro gesunken. Welche Marken im Dezember für Impulse im Werbemarkt sorgten und welche (auf hohem Niveau) schwächelten, zeigt das Nielsen-Ranking der Top 20 Werbespender, das HORIZONT exklusiv veröffentlicht.
Auch im Dezember-Ranking ist der größte Werbespender gleichzeitig ein großer Bremser: So hat Platzhirsch Procter & Gamble mit Brutto-Werbeausgaben in Höhe von knapp 140 Millionen Euro zwar mehr als doppelt s

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats