Eon

Maggi-Managerin Adrienne Héon Kleinen übernimmt Marketingleitung

Adrienne Héon Kleinen wechselt von Maggi zu Eon
© Eon
Adrienne Héon Kleinen wechselt von Maggi zu Eon
Zum 1. Dezember übernimmt Adrienne Héon Kleinen das Marketing bei Eon Deutschland. Die Managerin, die von Nestlé kommt, bekommt bei dem Energiekonzern die Position der Senior Vice President Brand & Communication. Sie beerbt Benedikt Bader, der Eon verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.
In ihre neuen Position soll Héon Kleinen nicht zuletzt ihre FMCG-Erfahrung einbringen: In den vergangenen drei Jahren war sie Mitglied der Geschäftsführung von Maggi, wo sie für Media, PR und den Ausbau des digitalen Content Hub Ökosystems sowie den Relaunch des Maggi Kochstudios verantwortlich zeichnete. Zuvor war sie bei der Konzernmutter Nestlé als Corporate Strategy Innovation Manager tätig.


Bevor sie 2009 zu Nestlé wechselte, arbeitete Héon Kleinen als als selbständige Marketing-, Strategie- und Innovationsberaterin für den Lebensmittelhersteller sowie weitere Marken aus den Bereichen FMCG und Technology. Weitere Karrierestationen waren die Werbeagenturen J. Walther Thompson und HRS-DDB sowie Kraft Foods.

Eon möchte von Héon Kleinens Erfahrung profitieren, indem die neue Marketingverantwortliche "die aus dem FMCG Bereich bekannte Verbraucherorientierung" stärkt, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Dabei komme der Managerin ihr Wissen bei digitalen Content-Strategien und bei Produkteinführungen im Endverbrauchermarkt zugute.


Nicht zuletzt wird sich Héon Kleinen kommunikative Konzepte für die Neuausrichtung von Eon überlegen dürfen. Der Essener Energiekonzern will nach der Übernahme eines Teils der RWE-Tochter Innnogy nur noch Strom transportieren und verkaufen. Eine wichtige Rolle in der Erlösstruktur - und dementsprechend auch in der Marketing-Kommunikation - werden dabei Energiedienstleistungen wie Smart-Home-Produkte spielen. ire
stats