+Ein Jahr ohne Social Media

Lush zeigt, dass Marketing ohne Klicks und Likes möglich ist

   Artikel anhören
Als Ersatz für Social Media hat Lush viel in den Storeausbau investiert, wie hier in einen Weihnachtsmarkt im Münchner Ladengeschäft
© Lush
Als Ersatz für Social Media hat Lush viel in den Storeausbau investiert, wie hier in einen Weihnachtsmarkt im Münchner Ladengeschäft
Vor ziemlich genau einem Jahr hat sich Lush von Instagram, Facebook, TikTok und Snapchat zurückgezogen - die Kosmetikmarke wollte die Geschäftspraktiken der Plattformen nicht mehr unterstützen. Jetzt zieht die Marke Bilanz und versichert: Der Kundenkontakt funktioniert auch ohne die etablierten Social-Media-Größen.
Der globale Abschied von den genannten Social-Media-Plattformen am Black Friday 2021 fand viel Anerkennung, tatsächliche Nachahmer blieben allerdings trotz allgemeiner Zustimmung aus. Lush hatte für sich entschieden, dass die Al

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats