Edeka

Umstrittener Muttertagsspot sorgt für Beschwerdeflut beim Deutschen Werberat

Szene aus dem Edeka-Spot Wir sagen Danke"
© Edeka
Szene aus dem Edeka-Spot Wir sagen Danke"
Gegen den umstrittenen Muttertags-Spot von Edeka und Jung von Matt gibt es eine wahre Beschwerdeflut beim Deutschen Werberat. Das bestätigte Sprecherin Julia Busse auf Anfrage. Edeka hat nun bis Anfang kommender Woche Zeit, gegenüber dem Gremium Stellung zu beziehen.
Bereits kurz nach Erscheinen des Spots seien mehrere hundert Beschwerden eingegangen, so Busse. In dem Spot werden Väter gezeigt, die bei der Arbeit im Haushalt offensichtlich nicht viel richtig machen, weshalb die Werbung mit der Botschaft schließt: "Danke Mama, dass du nicht Papa bist".

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats