Ebay-Vermarktungschef Mike Klinkhammer

"Retail Media wird immer wichtiger"

   Artikel anhören
Mike Klinkhammer, EU-Sales-Director bei Ebay
© Ebay
Mike Klinkhammer, EU-Sales-Director bei Ebay
Mike Klinkhammer, der europäische Vermarktungschef von Ebay Advertising, macht wenige Schlagzeilen, aber dafür ordentliche Werbeumsätze. 2019 will Ebay weltweit 700 Millionen US-Dollar einnehmen und Klinkhammer verantwortet die zwei wichtigsten Werbemärkte der Marke nach den USA. Im Interview spricht er über die nächsten Expansionsschritte, Ad Tech und Geschwindigkeitsprobleme.
Retail Media wird viel diskutiert. Nur von Ebay, das als einer der Ersten im Markt war, hört man wenig. Fehlt Ihnen die Erfolgsgeschichte? Dem würde ich dezent widersprechen. Retail Media ist in den vergangenen zwei Jahren für Ebay sogar zu einem immer wichtigeren Thema geworden. Wir unterscheiden dabei intern zwischen First-Party- und Third-Party-Advertising. Diesen Ansatz verfolgen wir bereits seit ein paar Jahren. Dabei kommen wir aus einer reinen Third-Party-Welt. Unter First-Party-Advertising fassen wir das Geschäft mit Händlern und Herstellern zusammen, die für den Verkauf ihre Produkte auf Ebay werben.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats