E-Sports wird erwachsen

Erkenntnisse eines Sponsors der ersten Stunde

   Artikel anhören
Konstantinos Maragkakis ist E-Sports-Sprecher von Paysafecard
© Paysafecard/Felix Hohagen
Konstantinos Maragkakis ist E-Sports-Sprecher von Paysafecard
E-Sports gehörte schon vor Corona zu den Mega-Trends für Marketer. Wie so vieles hat die Pandemie auch die Entwicklungen bei virtuellem Sport und Gaming noch einmal deutlich beschleunigt, wie nicht zuletzt die weitere Ausdifferenzierung der Wettbewerbslandschaft und das anhaltend große Interesse der Sponsoren zeigt. Wie blickt jemand auf das Thema E-Sports, der praktisch schon vor dem ganz großen Hype mit von der Partie war?
Konstantinos Maragkakis macht keinen Hehl daraus, dass er selbst großer Gaming-Fan ist, schon immer. Seit 1986 sei er in der Szene aktiv, erzählt der 45-Jährige. Vor allem so genannte Multiplayer Online Games hätten früh sein Herz gestohlen, berichtet Maragkakis im Gespräch mit HORIZONT.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats