Channel

Die Zentrale der Otto Group in Hamburg
Otto Group
E-Commerce

Otto-Group wächst deutlich - vor allem bei About You brummt das Geschäft

Die Zentrale der Otto Group in Hamburg
Die Otto Group wird das Geschäftsjahr 2019/20, das am 29. Februar endet, mit einem soliden Umsatzwachstum beim E-Commerce abschließen. Wie die Hamburger bekannt geben, wird das Plus konzernweit voraussichtlich rund 5,5 Prozent betragen. In Deutschland legt die Gruppe beim Onlineversandhandel mehr als 6 Prozent zu.
von Ingo Rentz Dienstag, 11. Februar 2020
Alle Artikel
X
Die weltweiten E-Commerce-Umsätze der Otto Group betragen demnach rund 8,1 Milliarden Euro (2018/19: 7,7 Milliarden Euro), in Deutschland erlöst das Unternehmen mittlerweile rund 5,6 Milliarden Euro (Vorjahr: 5,3 Milliarden). Die Einzelgesellschaft und Kernmarke Otto steigert ihren Onlineumsatz um voraussichtlich bis zu 8 Prozent.


Otto gehört auch zu dem Bereich der so genannten Fokusunternehmen der Otto Group, in dem Konzerngesellschaften mit besonders vielversprechenden Wachstums- und Ertragsperspektiven gebündelt werden. Dazu gehören auch die Marken Crate&Barrel, Bonprix, die Witt-Gruppe, About You sowie die Mytoys Group. Hier legt der E-Commerce-Umsatz gegenüber dem Geschäftsjahr 2018/2019 um voraussichtlich rund 11 Prozent zu.

Besonders stark entwickelte sich About You. Der junge Fashion-Versender von Tarek Müller steigert seine E-Commerce-Umsätze voraussichtlich um über 60 Prozent auf mehr als 740 Millionen Euro. 
Damit zähle About You, das in zehn europäischen Märkten aktiv ist, bereits zu den drei umsatzstärksten Fashion-Onlineshops in Europa. Die Witt-Gruppe wiederum legt im E-Commerce laut der Prognose um über 13 Prozent zu. "Das gute E-Commerce-Wachstum unserer Fokusfirmen beweist, dass wir auf dem richtigen Weg sind und sich unsere Anstrengungen auszahlen", sagt Sebastian Klauke, Konzern-Vorstand E-Commerce, Technologie, Business Intelligence und Corporate Ventures. "Die technologischen Herausforderungen und die Anforderungen an uns als Händler sind und bleiben groß. Dass wir vor diesem Hintergrund nachhaltig im Wettbewerb wachsen, stimmt mich für die Zukunft optimistisch."


Das Wachstum von About You ist insofern auch bemerkenswert, als das Unternehmen im vergangenen Jahr seine Werbespendings deutlich reduziert hat. Laut Nielsen investierte About You 46,8 Millionen Euro in Werbung und damit rund ein Drittel weniger als im Vorjahr. Auch Bonprix (-7,1 Prozent) und vor allem Mytoys (-84,5 Prozent) traten auf die Werbebremse.

Den Werbedruck erhöht haben dagegen Otto (+16,6 Prozent) und die Witt-Gruppe (+115,6 Prozent). Insgesamt gaben die Unternehmen der Otto Group im vergangenen Jahr 186,4 Millionen Euro für Werbung aus, was einem Minus von beinahe 20 Prozent entspricht. ire
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats