Digitalisierung bei Modemarken

Wo die Pandemie wie ein Brandbeschleuniger wirkt

   Artikel anhören
Eine Boss-Fashionshow ganz ohne Livepublikum - aber mit mehr Reichweite als je zuvor.
© Hugo Boss
Eine Boss-Fashionshow ganz ohne Livepublikum - aber mit mehr Reichweite als je zuvor.
Die Modeindustrie stand schon vor der Pandemie unter Druck, die Umsätze so mancher Marke schwächelten. Die Corona-Krise hat nun dazu geführt, dass viele Hersteller ihre Digitalisierungspläne mit Nachdruck überarbeitet und umgesetzt haben. Die strategische Neuausrichtung könnte darüber entscheiden, wer auch nach der Pandemie noch Kunden erreicht.

Der Begriff Katalysator fällt derzeit häufig, wenn beschrieben wird, welche Auswirkungen die Pandemie auf bestimmte Entwicklungen genommen hat. So manches Mal ist das, was da beschleunigt in Gang gekommen ist, gar nicht so verkehrt: Die

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats