Special

Andreas Neef, Deutschland-Mediachef bei L‘Oréal, auf der Programmatic-Konferenz D3Con in Hamburg
d3Con
+Digitaler Werbewandel

"Die Publisher befinden sich im Dornröschen-Schlaf"

Andreas Neef, Deutschland-Mediachef bei L‘Oréal, auf der Programmatic-Konferenz D3Con in Hamburg
Wo stehen Unternehmen, Agenturen und Medien bei der Digitalisierung der Werbung, die immer stärker automatisch gehandelt wird? Während sich viele Werbungtreibende mit Datenmanagement abplagen, sehen sie die Zukunft ihrer Dienstleister teilweise skeptisch. Auf mehreren Podien der Programmatic-Konferenz D3Con in Hamburg fallen harte Worte.
von Roland Pimpl Donnerstag, 04. April 2019
Alle Artikel dieses Specials
X

„Wir betreiben bei Programmatic mittlerweile ein Agentur-loses Modell“, sagt Andreas Neef, Deutschland-Mediachef bei L‘Oréal. Bisher habe man digitale Werbeflächen gekauft – nun begleite man die Verbraucher auf allen Stufen des Wahrnehmungs- und Verkaufsprozesses. „Wir benutzen Technologie, um im Marketing Funnel besser mit unseren Kunden zu kommunizieren“, so Neef.

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats