Diesmal mit Müsli

Rewe bittet Kunden wieder zur Zucker-Challenge

Rewe wirbt für seine Zuckerreduktionsstrategie auch im TV
© Rewe
Rewe wirbt für seine Zuckerreduktionsstrategie auch im TV
Rewe will bis 2020 bekanntlich den Salz- und Zuckergehalt seiner Eigenmarken um die Hälfte reduzieren. Dabei spielen die Verbraucher eine aktive Rolle. Wie schon im vergangenen Frühjahr lässt der Händler Kunden entscheiden, mit welchem Zuckergehalt ein Produkt in den Handel kommen soll.

Vom 11. Februar bis zum 4. März stehen drei Zuckerstufen des "Deine Wahl Triple Choc Knusper Müslis" zur Abstimmung: Die Originalrezeptur sowie mit 15 und 30 Prozent weniger Zucker und ohne Einsatz von alternativen Süßungsmitteln. Kunden können die Testpackung mit allen drei Varianten in rund 3500 Rewe-Filialen sowie im Online-Shop des Händlers für 1,49 kaufen und anschließend auf rewe.de/deinewahl ihre Favoriten küren. Der Sieger mit den meisten Stimmen kommt wieder ins Sortiment.

Bereits ab dem 13. Januar macht ein TV-Spot auf die Zuckerreduktionsstrategie von Rewe aufmerksam: Unter dem Motto "Das Leben schmeckt. Auch mit weniger Zucker" lobt sich der Händler selbst dafür, bereits bei 100 Eigenmarken-Produkten den Zuckerhegalt reduziert zu haben. Für die Kreation zeichnet Thjnk Hamburg verantwortlich, die Produktion übernahm Soup Film, Regie führte Walter Damen. Planung und Einkauf verantwortet OMD Düsseldorf.


Damit nicht genug: Bei mehr als 400 Artikeln passe Rewe aktuell die Rezepturen an, sagt Marketingleiter Johannes Steegmann. "Damit geben wir unseren Kunden nicht nur Orientierung, sondern belegen die Einhaltung unseres Versprechens, das wir in der bundesweiten Zuckerreduktionskampagne im vergangenen Jahr gegeben haben. Mit den zuckerreduzierten Eigenmarken sowie den vielen Rezepten und Tipps auf rewe.de/wenigerzucker machen wir es unseren Kunden einfach, den Zuckerkonsum im Alltag schrittweise zu senken und sich damit besser zu fühlen. Zudem übernehmen wir gleichermaßen unsere Verantwortung als Händler für einen bewussteren Zuckerkonsum in Deutschland."
Bei diesem Müsli dürfen die Verbraucher den Zuckergehalt bestimmen
© Rewe
Bei diesem Müsli dürfen die Verbraucher den Zuckergehalt bestimmen
Im vergangenen Jahr hatte Rewe zur selben Zeit erstmals die Kunden zu Zuckertestern gemacht. Damals stellte das Unternehmen einen Pudding in mehreren Varianten mit unterschiedlichem Zuckergehalt zur Wahl. Insgesamt nahmen rund 100.000 Kunden an der Abstimmung teil - gut 45 Prozent davon entschieden sich für die um 30 Prozent zuckerreduzierte Variante. Das Thema Zuckerreduktion liegt aktuell voll im Trend: Neben Rewe haben auch Edeka, Real, Pepsi und Coca-Cola entsprechende Initiativen gestartet. ire


stats