Deutsche Bahn

Das sind die neuen Uniformen von Guido Maria Kretschmer

Die neuen Uniformen wurden von Designer Guido Maria Kretschmer entworfen
© Deutsche Bahn
Die neuen Uniformen wurden von Designer Guido Maria Kretschmer entworfen
Die Deutsche Bahn testet von dieser Woche an neue Uniformen. Das Besondere an der Dienstkleidung, die TV-Star und Designer Guido Maria Kretschmer ("Shopping Queen") gestaltet hat und die nun zunächst von 250 Bahn-Mitarbeitern getestet wird, ist vor allem ein neuer Rot-Ton. Die neue Dienstkleidung soll laut Bahn voraussichtlich von Ende 2019 an flächendeckend für alle 43.000 Mitarbeiter eingeführt werden, die Uniform tragen.

Bisher erkennen Reisende das Zugpersonal an blauen Uniformen mit knallroten Details, jetzt will der Konzern zu Blau mit Weinrot wechseln. Zu den rund 80 neuen Teilen gehört diesmal auch ein Kleid. Eine Jeans ist ebenfalls im Test. In welchen Berufen die Jeans am Ende erlaubt ist, entscheiden die einzelnen Geschäftsfelder. 


Deutsche Bahn: So sehen die neuen Uniformen von Guido Maria Kretschmer aus


Der Konzern will die Erfahrungen nach vier Monaten auswerten und die Kollektion eventuell anpassen. Dann soll eine europaweite Ausschreibung folgen. Nicht angetastet wird das DB-Logo. Laut Bahn wird bei dem Logo weiter die Farbe "Verkehrsrot" eingesetzt. Dasselbe gilt für die Mützen der Mitarbeiter am Bahnhof. So sollen sie auch bei hohem Reisendenaufkommen gut sichtbar bleiben.

So sieht die Bahn-Uniform bisher aus
© Deutsche Bahn AG / Volker Emersleben
So sieht die Bahn-Uniform bisher aus
Für Kretschmer, der nach eigener Aussage mit einer Gruppe von 60 Bahn-Mitarbeitern an den Uniformen arbeitete, ging nach eigener Aussage mit dem Projekt "ein kleiner Traum" in Erfüllung. "Das war neu für mich und stellenweise herausfordernd, aber auch unglaublich bereichernd. Am Ende müssen ja die Mitarbeiter die Kleidung jeden Tag tragen und ausstrahlen, dass sie für die Reisenden da sind. Etwas Schickes hilft dabei", so Kretschmer. "Ich wünsche mir, dass die Bahnmitarbeiter stolz sind, diese Dienstkleidung zu tragen."


Die Deutsche Bahn legt die Messlatte bei dem Projekt hoch. "Die neue Unternehmensbekleidung wird den Außenauftritt der Bahn moderner und sympathischer machen. Unsere Überzeugung: Selbstbewusste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gut gekleidet sind und sich wohl fühlen, leisten einen noch besseren Service für unsere Kunden", sagt DB-Personalvorstand Martin Seiler. Zudem sollen die Verbesserungen bei Funktionalität und Tragekomfort auf die Mitarbeiterzufriedenheit und die Identifikation mit der Marke DB einzahlen, hofft Seiler. mas

Themenseiten zu diesem Artikel:
stats