Das Milliarden-Ding

Wann knackt Amazon im deutschen Werbemarkt die Milliarde?

Amazon wird im Werbegeschäft zu einem relevanten Player
© HORIZONT
Amazon wird im Werbegeschäft zu einem relevanten Player
Amazon verrät keine Zahlen für sein Werbegeschäft in Deutschland – natürlich nicht, so etwas tun große US-Player nicht gern. Aber es gibt ein paar globale Zahlen. Und es gibt inoffizielle Schätzungen für den deutschen Markt. Und die lassen aufhorchen.
Lange Zeit betrieb Amazon das Werbegeschäft eher nebenher, aber damit ist es spätestens seit diesem Jahr endgültig vorbei – Werbung soll neben dem florierenden Cloud-Computing-Geschäft die große Cashcow werden. In den ersten beiden Quartalen schraubten sich die Werbeumsätze weltweit um jeweils über 130 Prozent nach oben, Experten und Analysten erwarten für 2018 einen Umsatz von rund 10 Milliarden US-Dollar. Im Vergleich zu Google und Facebook nimmt sich das noch bescheiden aus. Doch Amazon steht ja auch erst am Anfang und will im Werbegeschäft um mindestens 70 Prozent jährlich wachsen.

Jetzt Exklusiv-Beitrag lesen
Amazon Leuchtturm
© dfv
Wieviel Amazon in Deutschland bereits mit Werbung umsetzt, wie die Prognosen aussehen, welche Wachstumstreiber dahinterstecken, wie der hiesige Amazon-Werbechef Philipp Missler die Organisation umbaut und was das alles für Google, Facebook sowie für deutsche Retailer wie Otto und die Mediaagenturen bedeutet, erfahren Leser der aktuellen Ausgabe von HORIZONT. Jetzt Exklusiv-Beitrag lesen!



stats