Daimler

Mercedes-Benz sucht Nachfolger für Jens Thiemer via interner Stellenanzeige

Die Nachfolgersuche für des bisherigen Mercedes-Marketingchef Jens Thiemer läuft auf Hochtouren
© Björn-Arne Eisermann
Die Nachfolgersuche für des bisherigen Mercedes-Marketingchef Jens Thiemer läuft auf Hochtouren
Themenseiten zu diesem Artikel:
Wer Zugriff auf die internen Stellenanzeigen von Mercedes-Benz und Lust auf eine Führungsposition bei dem Stuttgarter Autobauer hat, kann sich auf die Stelle des Marketingchefs bewerben. Der Job ist seit dem Abgang von Jens Thiemer, der das Unternehmen Ende Juni Knall auf Fall verlassen hat, vakant.
Interimsweise kümmert sich Natanael Sijanta, Leiter Marketing-Kommunikation, um die Aufgaben. Dass die Stelle jetzt intern ausgeschrieben wird, ist eigentlich ein regulärer Vorgang, aber trotzdem ungewöhnlich. Denn normalerweise stellen die Verantwortlichen bei der Neubesetzung solch hoher Posten einen Antrag auf Nichtausschreibung und suchen selbst nach geeigneten Kandidaten beziehungsweise besetzen direkt. Mercedes-Benz hat sich mit dem Programm "Leadership 2020" allerdings einen Kulturwandel verordnet, der auch zum Ziel hat, Seilschaften zu kappen – nicht zuletzt bei der Personalentwicklung.


Verantwortlich für die Neubesetzung der bisherigen Thiemer-Stelle ist Vertriebsvorstand Britta Seeger. Dem Vernehmen nach soll das Rennen offen sein. Unmittelbar nach Bekanntwerden des Abgangs von Thiemer gab es Spekulationen, dass Sabine Scheunert, aktuell Leiterin Digital und IT für Marketing & Sales bei Mercedes-Benz Pkw, die besten Chancen auf den Marketing-Chefposten hat. Apropos Thiemer: Er soll im Januar kommenden Jahres einen neuen Job antreten. Gerüchte bringen ihn mit dem Autobauer BMW und dessen Tochtermarke Mini in Verbindung. Auch von einem Flirt mit Audi ist hier und da zu hören. mam
stats