Corporate Responsibility

Aldi Süd rückt Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt der Markenstrategie

   Artikel anhören
© imago images / Petra Schneider
Der Preis ist heilig? Das soll in dieser Absolutheit für Aldi Süd künftig nicht mehr gelten. Der Discounter hat jetzt seine Corporate Social Responsibility vorgestellt und dabei wird eines klar: Nachhaltigkeit ist bei Aldi künftig nicht mehr nur ein peripheres Sortimentsthema, sondern steht im Zentrum der Unternehmensstrategie. Dabei hat sich der Discounter allerdings auch eine sehr markenspezifische Perspektive auf das Thema ausgesucht. "Wir machen nachhaltiges Einkaufen für alle leistbar", ist das offizielle Ziel.
Mit dieser Stoßrichtung erinnert Aldi an den Ansatz von Ikea, das die eigene Nachhaltigkeitsstrategie seinerseits unter das Motto stellt "Nachhaltigkeit darf kein Luxus sein". Bei Aldi Süd ist diese Themensetzung allerdings Resultat einer

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats