Corona zum Trotz

So optimistisch gehen Influencer in den Endspurt 2020 und das Jahr 2021

   Artikel anhören
Auch das Influencer Marketing stand 2020 vor großen Herausforderungen - für 2021 sind die Protagonisten aber optimistisch
© Diggity Marketing / Pixabay
Auch das Influencer Marketing stand 2020 vor großen Herausforderungen - für 2021 sind die Protagonisten aber optimistisch
Die Corona-Pandemie hat auch das Influencer Marketing hart getroffen. Zwar haben viele Social-Media-Stars schnell verstanden, wie sie in der Krise mit ihren Fans kommunizieren müssen, doch mussten auch sie vor allem im Frühjahr und Sommer herbe Umsatzeinbußen hinnehmen. Für die Vorweihnachtszeit und das kommende Jahr geben sich die Influencer laut einer Umfrage des Dienstleisters Eqolot jetzt aber optimistisch.
So geht mit 36 Prozent eine relative Mehrheit der insgesamt 123 von Eqolot befragten Influencer davon aus, dass sich ihre eigene Umsatzsituation im Vergleich zu den vergangenen Monaten verbessert. 11 Prozent sind sogar davon überzeugt, bis Ende

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats