Coca-Cola

Das ist der rasante Launchspot für die Sorte Orange Vanilla

Im TV-Spot liefern sich drei Trucks eine wilde Verfolgungsjagd
© Youtube (Coca-Cola)
Im TV-Spot liefern sich drei Trucks eine wilde Verfolgungsjagd
Quietschende Reifen, aufheulende Motoren: Mit einem actionreichen Spot im Stil der 70er Jahre launcht Coca-Cola seine neue Sorte Orange Vanilla. Es ist die erste Neueinführung für den Brausegigant in den USA seit über einem Jahrzehnt. Fans der Kultserie "Starsky + Hutch" dürften sich beim Anschauen des von Stammbetreuer Wieden + Kennedy in Portland kreierten Commercials stark an die rasanten Szenen mit dem kalifornischen Polizistenduo Starsky (Paul Michael Glaser) und Hutch (David Soul) erinnert fühlen.
Der Plot: Ein Coca-Cola-Lkw, ein Lieferauto voller Orangen und ein Eiswagen liefern sich eine wilde Verfolgungsjagd durch die Stadt. Den zu erwartenden Crash der drei Fahrzeuge zeigen die Kreativen von W+K in dem 30-Sekünder allerdings nicht. Als Metapher für die Kombination der drei Geschmacksrichtungen dient eine Orange-Vanilla-Dose, die der plötzlich auftauchenden Polizistin vor die Füße rollt.


Das Packaging-Design der neuen Sorte folgt natürlich der 2016 eingeführten "One Brand"-Strategie von Coke
© Coca-Cola
Das Packaging-Design der neuen Sorte folgt natürlich der 2016 eingeführten "One Brand"-Strategie von Coke
Seit gestern gibt es die neue Geschmacksrichtung in den USA - auch als zuckerfreie Variante für kalorienbewusste Verbraucher. Für Coca-Cola ist es der erste Produktlaunch in den USA seit 2007. Bislang hatten Verbraucher dort die Wahl zwischen der klassischen Coca-Cola, der Light- und Zero-Variante sowie den Geschmacksrichtungen Cherry (seit 1985) und Vanille (seit 2007).

Der Brausegigant hatte eigenen Angaben zufolge festgestellt, dass die Sorten abseits der klassichen Coca-Cola immer beliebter wurden, obwohl man die Werbetrommel vergleichsweise nur wenig gerührt hatte. Daher habe sich Coke entschlossen, diese Sparte zu stärken und eine neue Geschmacksrichtung auf den Markt zu bringen. Wie das Unternehmen mitteilt, hatte man zuvor auch die Sorten Erdbeer, Zitrone und Ingwer getestet. Die Kombination Orange und Vanille sei aber beim Test vergangenen Sommer in Kanada am besten angekommen. Kate Carpenter, Brand Director bei Coke, sagt zur neuen Sorte: "Wir hatten festgestellt, dass wir einen Rohdiamanten im Geschmacksportfolio hatten."


Orange Vanilla führt Coke mit viel Tamtam ein. Der TV-Spot ist nur der Beginn eines umfangreichen Maßnahmenpaketes, das auch Social, Digital, Outdoor, Mobile, Radio und Erlebnismarketing umfasst. Carpenter: "Wir wollten eine Kampagne, die den Spaß mit verschiedenen Geschmacksrichtungen zum Ausdruck bringt." Ob die Sorte auch nach Deutschland kommt, ist noch unbekannt. jeb
stats