"Clausthaler Gartenfreuden"

Mit diesem sommerlichen TV-Spot wirbt Clausthaler für Genuss im Freien

   Artikel anhören
Das alkoholfreie Bier wird als perfektes Getränk für unbeschwerte Sommertage in Szene gesetzt
© Ogilvy
Das alkoholfreie Bier wird als perfektes Getränk für unbeschwerte Sommertage in Szene gesetzt
Ogilvy hat für Clausthaler eine bundesweite TV-Kampagne entwickelt. Passend zum aktuellen Hochsommerwetter wird das alkoholfreie Bier in dem aus Sicht des Protagonisten gedrehten Commercials  als idealer Durstlöscher bei verschiedensten Freizeitaktivitäten im eigenen Garten inszeniert.
Nachdem Clausthaler bereits im vergangenen Jahr zum 40-jährigen Bestehen mit einem neuen Markenauftritt inklusive verändertem Logo und erneuerter Produktgestaltung sowie einer bundesweiten TV-Kampagne an den Start gegangen war, folgt nun ein weiterer Teil der Reinszenierung: Der Spot "Clausthaler Gartenfreuden" macht sommerliche Unbeschwertheit zum Aufhänger für seine Werbebotschaft.
Mit beschwingter Musik untermalt, zeigt der 20-Sekünder aus der Perspektive seines Protganisten einen sommerlichen Gartentag, bei dem der Clausthaler-Trinker in bester Laune verschiedenen Aktivitäten nachgeht: Mal schneidet er die Hecke, dann wässert er die Pflanzen - und seine Frau gleich mit - oder liegt entspannt in der Hängematte.

"In einem heißumkämpften Markt ist es uns gelungen, Clausthaler eigenständig zu positionieren, als alkoholfreies Bier für entspannte Aktivität im Garten. Diese Genusssituation hat Clausthaler als Erstes für sich gepachtet", sagt Marketingleiter Marco Domogalski. Ogilvy Kreativdirektor Lars Huvart ergänzt: "Wir haben genau die unbeschwerte Stimmung eingefangen, für die Clausthaler in Zukunft stehen soll."

Innerhalb der Radeberger Gruppe, zu der Clausthaler zählt, wird die Kampagne verantwortet von Michael Knöppel (Marketing Direktor), Marco Domogalski (Marketingleiter) und Stephanie Krieger (Brand Manager). Für die Kreation seitens Ogilvy zeichnen neben Kreativdirektor Lars Huvart auch Collja Lorig (Konzept/Art), Michael Mogk (Konzept/Copy), Sandra Gutmann, Frank Tavidde (Planning), Johannes Hattemer (Beratung) und Sarah Riedl (Produktion/Art Buying) verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Bakery Films unter der Regie von Florian Meimberg in Kapstadt. hmb
Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats