Christine Haupt

Microsoft Deutschland ernennt neue Marketingchefin

   Artikel anhören
Christine Haupt steigt zum COO von Microsoft Deutschland auf
© Microsoft
Christine Haupt steigt zum COO von Microsoft Deutschland auf
Christine Haupt steigt bei Microsoft Deutschland zum Chief Operating Officer auf. In dieser Funktion verantwortet die promovierte Physikerin unter anderem das Marketing der Technologiekonzerns in Deutschland. 
Haupt übernimmt ab April die Verantwortung für die Bereiche Marketing, Operations und Mittelstandskunden bei der drittgrößten Tochtergesellschaft von Microsoft. Ihr Aufgabenbereich umfasst damit unter anderem die Leitung der Produktbereiche Cloud&Enterprise, Microsoft365, Surface Commercial und Dynamics sowie das stark wachsende Geschäft mit Mittelstandskunden. Die Managerin folgt in ihrer neuen Funktion auf Joao Couto, der nach drei Jahren bei Microsoft in Deutschland Vice President der SAP Business Unit innerhalb der Microsoft Corporation in Redmond wird. 


Haupt war bislang im Bereich Services tätig und in dieser Funktion bereits Mitglied der Geschäftsleitung. "Nachdem Christine Haupt bereits als Services Lead in den letzten Jahren mit vielen unserer strategischen Kunden sehr aktiv an deren digitaler Transformation gearbeitet hat, freue ich mich sehr, dass sie nun die breitere Verantwortung als COO übernimmt", sagt Microsoft-Deutschland-Chefin Sabine Bendiek. "Sie wird in dieser Funktion noch stärker die digitale Transformation unserer deutschen Kunden vorantreiben können." 

Vor ihrem Wechsel zu Microsoft war Haupt als Mitglied der Geschäftsführung des Microsoft-Partners Computacenter für den Bereich Professional Services einschließlich Solution Business und Consulting Services zuständig. dh
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats