Case Study

Wie Gustavo Gusto mit Visual Statements die Bekanntheit gesteigert hat

   Artikel anhören
Klick-, teil- und kommentierbar sollen die Inhalte bei Visual Statements sein
© Visual Statements
Klick-, teil- und kommentierbar sollen die Inhalte bei Visual Statements sein
Mit lustigen Sprüchen auf Facebook und Instagram erreicht der Social Publisher Visual Statements ein Millionen-Publikum. Diese Reichweite wollen sich auch Werbungtreibende nicht entgehen lassen. Ein Kooperationspartner des Freiburger Unternehmens ist Gustavo Gusto. Die Pizza-Marke und Visual Statements geben nun Einblicke in die Ergebnisse einer gemeinsamen Kampagne, die bis Ende des vergangenen Jahres lief.
Insgesamt veröffentlichte Visual Statements, das auch für Unternehmen wie Aldi, Douglas und die Allianz arbeitet, zwischen September und Dezember 2020 12 Gustavo-Gusto-Motive auf Facebook und Instagram. Damit erzielte der Publisher eine kumulierte Netto-Reichweite von 5,2 Millionen Nutzern, 5,9 Millionen Impressions und 211.000 Beitragsinteraktionen. An sich schon ordentliche Werte. Besonders überzeugt zeigt man sich bei Visual Statements aber von der Interaktionsrate und dem Brand Uplift.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats