Carsharing

Share Now startet mit Jung von Matt seinen neuen Markenauftritt

Einsteigen und losfahren: Ab heute ist der neue Markenauftritt von Share Now live
© Share Now
Einsteigen und losfahren: Ab heute ist der neue Markenauftritt von Share Now live
Anfang des Jahres hatten Daimler und BMW bekanntgegeben, ihre Mobilitätsdienstleistungen zu fusionieren. Ab heute ist der neue Markenauftritt von Share Now live. Entwickelt hat das Ganze Jung von Matt. Die dazugehörige Kampagne wird 2020 starten und soll den Kunden in den Mittelpunkt stellen.
So langsam nimmt das gemeinsame Mobilitätsunternehmen von Daimler und BMW Konturen an. Es besteht insgesamt aus fünf Joint Ventures, Share Now ist eines davon. In dem Carsharinganbieter sind jetzt die beiden bisherigen Marken Car2go (Mercedes) und Drive Now (BMW). Ab heute ist der neue Markenauftritt des nach eigenen Angaben weltweit führenden Anbieters von free-floating Carsharing live. Im ersten Schritt erscheint die Car2go App im neuen Branding, zudem geht die Website live.


In den kommenden Wochen können auch die Drive-Now-Kunden auf die neuen Plattformen umziehen, gleichzeitig wird das Angebot ausgebaut. Natürlich wird die Marke jetzt auch stärker auf den Fahrzeugen sichtbar. Das neue Car-Branding soll die Wiedererkennung erhöhen, bei allen Fahrzeugtypen der Marken BMW, Mercedes-Benz, Mini und Smart.

Zudem wird 2020 eine Kampagne starten, die Kunden und besondere Momente in den Mittelpunkt stellen soll. „Im Zentrum steht unser Versprechen an unsere Kunden, ihre persönliche Freiheit zu erweitern", erklärt Raphael Stange, Chief Marketing and Sales Officer bei Share Now. Teil des Auftritts ist auch eine neue Bildsprache, der dem Betrachter eine positive und lebendige Welt erschließen soll. "Unser neuer Look ist geprägt von spannenden, spontanen Perspektiven und einer intensiven Farbgebung. Statt der Autos stehen unsere Kunden im Vordergrund", sagt sagt Philip Stangner, Head of Brand & Social. Den neue Markenauftritt hat Jung von Matt als Kreativagentur entwickelt. Für die Planung und Schaltung ist Carat zuständig.


Die Social-Media-Kreation und die Produktion von Still- und Bewegtbild dagegen hat Share Now inhouse übernommen, ebenso Newsletter, App-Design und die Webseite. Erste Ergebnisse werden zum Start der Marke auf den Social-Media-Kanälen Instagram, Facebook und LinkedIn und den eigenen Media-Channels zu sehen sein. Deli Creative Collective, Hamburg hat die gesamte Postproduktion für die Kampagne übernommen. mir
stats