Bundesliga-Start

Warum die Vereine jetzt um Fans und Sponsoren kämpfen müssen

   Artikel anhören
Die Vereine der Fußball-Bundesliga starten in die nächste Saison.
© DFL
Die Vereine der Fußball-Bundesliga starten in die nächste Saison.
Die Fußball-Saison 2021/22 ist angelaufen: Für die 2. Fußball-Bundesliga steht bereits der dritte Spieltag an, die erste DFB-Pokalrunde ist (so gut wie) abgeschlossen und an diesem Freitag starten die Profis der ersten Liga in ihre neue Spielzeit. Dabei ist die Lage für die Vereine alles andere als klar. Sie müssen sich weiterhin damit befassen, wie sie den Kontakt zu ihren  Fans und Sponsoren aufrechterhalten und ein Markenerlebnis stattfinden lassen können.

Immerhin, die Zeit der komplett leeren Ränge ist vorerst vorbei: Nach einem Beschluss in den Staats- und Senatskanzleien Anfang Juli dürfen mit Beginn der Spielzeit 2021/22 bis zu 25.000 Zuschauer in die Stadien. Allerdings nur unter bes

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats