Bud Spencer & Terence Hill

Intersnack kreiert Chipssorten für das legendäre Italo-Western-Duo

   Artikel anhören
Bekommen ihre eigene Geschmacksrichtung: Bud Spencer und Terence Hill
© Intersnack
Bekommen ihre eigene Geschmacksrichtung: Bud Spencer und Terence Hill
Gerade erst feierte Mario Girotti, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Terence Hill, seinen 80. Geburtstag, nun spendiert ihm Intersnack eine eigene Chipssorte als limitierte Edition - Hills 2016 verstorbener legendärer Filmpartner Bud Spencer, der in diesem Jahr 90 geworden wäre, darf dabei natürlich nicht fehlen.
Die beiden Italo-Western-Helden bekommen von der Intersnack-Marke Chio jeweils ihre eigene Geschmacksrichtung. Spencers Konterfei ziert die Variante "Baked Beans", während Hill sein Gesicht der Sorte "Spicy Chicken" leiht. Natürlich kennen eingefleischte Spencer-Hill-Fans vor allem die Vorliebe ihrer Filmhelden für Bohnen mit Speck. Kabel Eins, wo regelmäßig die Filme des Duos zu sehen sind, hat sogar ein Rezept für das deftige Pfannengericht ins Netz gestellt.

Auch optisch soll das Produkt etwas hermachen. Laut Intersnack sind die Chips-Packungen inspiriert von den Anfängen Spencers und Hills: Das Design orientiere sich am unverwechselbaren Stil der Filmplakate aus den 70er Jahren. Die Limited Edition kommt im Juni 2019 in den Handel. Begleitet wird der Marktstart von einer reichweitenstarken Online-Aktivierung und einer Zweitplatzierung am PoS, die zu Impulskäufen animieren soll.

Eigenen Angaben zufolge hat die Marke Chio Chips im vergangenen Jahr ein zweistelliges Umsatzwachstum verzeichnet. "Vier Fäuste für ein Hallelujah" sollen die Verkaufszahlen nun noch weiter nach oben prügeln. ire


stats