Brewdog

Wie ein geschickter Tweet den Bierpunks die Aufnahme ins Aldi-Sortiment einbrachte

   Artikel anhören
Ab dem 12. März gibt es ein Indian Pale Ale im Aldi Look zu kaufen
© Aldi Süd
Ab dem 12. März gibt es ein Indian Pale Ale im Aldi Look zu kaufen
Ab heute ist bei Aldi Süd das ALD Ipa von Brewdog als Limited Edition zu finden. Doch mit dem Bier im unverwechselbaren Aldi-Blau verbindet sich eine ganz besondere Entstehungsgeschichte. Denn in Großbritannien wollte das von Aldi Süd gesteuerte Aldi UK eigentlich nur mit einem Eigenmarken-Imitat vom Kultstatus der schottischen Biermarke profitieren. Das ließ Brewdog-Mitgründer James Watt dem Discounter aber nicht durchgehen und schoss humorvoll auf Twitter zurück.
In Deutschland hätte diese Zusammenarbeit vermutlich nie entstehen können. Denn hier würde es schlicht seltsam wirken, wenn Aldi als Marktführer und Begründer des Lebensmittel-Discounts plötzlich ein "Anti-Establishment"

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats