+Branding-Studie

Warum Tourismusmarken mutiger kommunizieren sollten

   Artikel anhören
© IMAGO / Wavebreak Media Ltd
Spannend, schön und vielfältig – klingt doch nach dem perfekten Reiseziel. Um attraktiv zu wirken, kommunizieren Städte und Destinationen genau so. Eine Untersuchung der Managementberatung Brand Trust hat gezeigt, dass eine zu breite Kommunikation Gästen die Differenzierung verwehrt. In ihrer Studie "Auch in Zukunft eine Reise wert?" fordern die Studienautoren Colin Fernando und Vedad Bakovic Tourismusmarken zu mehr Mut auf.
Für die Untersuchung hat Brand Trust die 25 Destinations- und Tourismusmarken im DACH-Raum mit den höchsten Übernachtungszahlen analysiert. Die Anzahl der Übernachtungen ist im Tourismus eine anerkannte

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats