Borussia Dortmund und 1&1

"Hier verbünden sich zwei echte Herausforderer"

   Artikel anhören
BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer
© Borussia Dortmund
BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer
Die Nachricht, dass Borussia Dortmund mit 1&1 einen zweiten Trikotsponsor neben Evonik verpflichtet, kam durchaus überraschend - im deutschen Profifußball sind derartige Doppeldeals nicht wirklich weit verbreitet. Und vor allem: Wie passen der BVB und sein neuer Sponsor überhaupt zusammen?
Für 1&1 bedeutet der Deal mit Borussia Dortmund so etwas wie der Startschuss im Sportsponsoring. Bislang war die Marke in diesem Bereich erst einmal größer in Erscheinung getreten, nämlich beim America’s Cup mit dem United Internet Team Germany in den Jahren 2006/07. Damals wurde 1&1 auf dem Segel des Schiffes promotet.

Nun kommt die Marke auf eine der begehrtesten Werbeflächen des Landes. Die Telko-Marke wird ab der kommenden Saison für fünf Jahre die Brust der Dortmunder Spieler in der Bundesliga zieren. Bei allen internationalen Pokalwettbewerben, Freundschaftsspielen im Ausland und im DFB-Pokal wird dagegen weiterhin der Schriftzug von Evonik auf den BVB-Trikots zu sehen sein.

Angeblich bringt der Doppel-Deal dem Fußball-Bundesligisten etwa 40 Millionen Euro pro Jahr ein. Der BVB fordert damit den FC Bayern München nicht mehr nur sportlich heraus. Der deutsche Rekordmeister erhält aus seiner Partnerschaft mit der Deutschen Telekom jährlich 35 Millionen Euro. Dem vorläufigen Halbjahresergebnis zufolge erlösten die Borussen in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2019/20 mit Werbung 50,5 Millionen Euro - das sind gut vier Millionen Euro mehr als in der Vorsaison.
FC Bayern vs. Borussia Dortmund
© Sky
Mehr zum Thema
Fußball-Bundesliga

Borussia Dortmund holt 1&1 als zusätzlichen Haupt- und Trikotsponsor

Borussia Dortmund hat eine neue Sponsoring-Vereinbarung geschlossen, die in dieser Form ziemlich einzigartig sein dürfte. Ab Sommer 2020 wird der BVB bei allen Bundesliga-Spielen mit dem Logo von 1&1 auflaufen, während bei internationalen Partien weiterhin Evonik auf der Brust der Spieler prangt.

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats