IBM-Manager Chad Andrews

"Blockchain wird für die Agenturen und ihr Geschäftsmodell äußerst nützlich sein"

Chad Andrews ist bei IBM für den Einsatz von Blockchain-Technik in der Mediaplanung verantwortlich
© IBM
Chad Andrews ist bei IBM für den Einsatz von Blockchain-Technik in der Mediaplanung verantwortlich
Auf der CES in Las Vegas hat das Blockchain-Projekt von IBM und Mediaocean offiziell seinen Testbetrieb aufgenommen. Chad Andrews, Global Solutions Leader Blockchain & Advertising bei IBM, spricht mit HORIZONT über die Realitäts-Checks, die das Pilotprojekt schon vor dem Start lieferte. Denn der Erfolg von Blockchain in der digitalen Werbung hängt weniger von der Technologie, sondern von einer Überarbeitung der Planungs- und Buchungsprozesse innerhalb der Branche ab.

Das Projekt von IBM und Mediaocean ist nur eine von mehreren Initiativen, um Blockchain als Trägertechnologie in die Werbewirtschaft einzuführen. Mit Projektteilnehmern wie Unilever, Kellogg und anderen großen Markenunternehmen ist das Projekt allerdings derzeit die Plattform mit der größten Strahlkraft. Gemeinsam mit Agentur-Networks, Publishern und Adtech-Dienstleistern sollen hier Prozesse getestet werden, um die digitale Werbung transparenter zu machen. Eines hat sich in den ersten Monaten des Projekts schon gezeigt:

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats