Special

Booking.com wirbt neuerdings in Regenbogenfarben
IMAGO / Moritz Müller
+Bandenwerbung von Volkswagen, Booking.com & Co

Sponsoren werben in Regenbogen-Farben - und die UEFA findet´s gut

Booking.com wirbt neuerdings in Regenbogenfarben
Mit der Ablehnung des Antrags der Stadt München, die Allianz-Arena während des EM-Spiels Deutschlands gegen Ungarn in Regenbogenfarben zu beleuchten, hat sich die UEFA vor wenigen Tagen ein veritables Eigentor geschossen. Daraus scheint der Verband gelernt zu haben. Nachdem wichtige Sponsoren wie Volkswagen, TikTok, Heineken und Booking.com am Wochenende ein Zeichen setzten und ihre Bandenwerbung zu den Achtelfinal-Spielen in den Regenbogenfarben der LGBTQI+-Bewegung ausspielen ließen, beeilt sich die UEFA zu versichern, dass dies ganz in ihrem Sinne sei.
von Marco Saal (mit dpa-Material) Sonntag, 27. Juni 2021
Alle Artikel dieses Specials
X
Wer hätte das gedacht: Vor wenigen Tagen noch lehnte es die UEFA ab, das Münchner EM-Stadion in Regenbogenfarben erstrahlen zu lassen. Begründet wurde das mit der Anwesenheit der ungarischen Fußballnationalmannschaft im

    Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
    Jetzt kostenfrei registrieren.

    Die Registrierung beinhaltet
    die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

     
    Sie sind bereits registriert?
    Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
    Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
    stats