Apple-Co-Marketing

So emotional feiert die Telekom die Kraft der menschlichen Verbindungen

   Artikel anhören
In der neuen Phase seiner 5G-Kampagne erzählt die Telekom eine Mauergeschichte
© DTAG
In der neuen Phase seiner 5G-Kampagne erzählt die Telekom eine Mauergeschichte
Es beginnt mit einem Ballon, der über eine Mauer fliegt, und es endet mit dem neuesten iPhone. In der jüngsten Fortsetzung der 5G-Kampagne sucht die Deutsche Telekom nun den Schulterschluss mit Apple, um die Kunden für die neue Technik zu begeistern. Der von DDB Hamburg kreierte Auftritt unter dem Motto „Verbunden wie niemals zuvor“ hat dabei eine klare Rollenverteilung: Die Telekom liefert mit ihrer Kampagne die emotionale Botschaft, während Apple mit seiner jüngsten Smartphone-Generation die konkreten Produktargumente für den Wechsel auf 5G liefern soll.
So berührend die Geschichte ist, liefert sie letztlich keine inhaltlichen Argumente für den Wechsel zur 5G-Technik. Und da

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats