Channel

Anzeige. Dialog-Marketing

Print-Mailing: Wie sich Erfolg planen lässt

Die Anzahl von Mailingaussendungen steigt stetig. Auch der Informationsbedarf wächst: Was macht eine gelungene Print-Mailing-Kampagne erfolgreich? Das müssen Marketer wissen. Und noch mehr: Wie lässt sich Print-Mailing in den Marketing-Mix integrieren? Ist unser Marketing Automation System dafür geeignet? Und wie kann ich die Effektivität steigern? Viele Fragen. Antworten gibt die neue Gattungsseite der Deutschen Post. 
von Lisa Priller-Gebhardt Montag, 17. Mai 2021
Alle Artikel
X

Seit die Welt coronakrank ist, haben es vor allem lokale Geschäfte, Gewerbetreibende und Gastronomiebetriebe schwer, ihre Kunden direkt zu erreichen. Hier ist das Print-Mailing ein guter Weg, um über neue Angebote oder veränderte Öffnungszeiten schnell und unkompliziert zu informieren. Möglich machen das die Partnerschaften der Deutschen Post mit Online-Druckereien. Deren Fullservice-Angebot trägt dazu bei, das Business vor Ort zu befeuern. 

Wie das genau geht, erfahren Interessierte im Content Hub Alles-ueber-Mailings.de, der Wissenswertes rund um das Thema Dialog-Marketing liefert. „Mit der Seite schaffen wir eine eigene Anlaufstelle für das Print-Mailing, wie es sie auch für andere Mediengattungen gibt. Das ist wichtig, weil sich das Werbe-Medium in den letzten Jahren entscheidend gewandelt hat: von einem klassischen, rein physischen Kanal hin zu einem digital plan- und buchbaren Medium mit Offline-Output“, erklärt Dirk Görtz, Vice President Dialogmarketing der Deutschen Post.

Erste Adresse für das Print-Mailing

Die vier Rubriken „Warum“, „Wie“, „Wissen“ und „News“ bieten eine große Bandbreite an Inhalten. Denn alle, die Dialogmarketing planen, brauchen Basiswissen zu Funktion, Leistung und Wirkung – hier soll keine Frage offenbleiben.

So erfahren Nutzer und Nutzerinnen in der Rubrik „Warum“ beispielsweise, dass Print-Mailings starke Impulsgeber in der Anstoßkette sind und ideal, um eine Werbebotschaft nachhaltig zu verankern. Sie liefert auch Antworten auf die Frage, was es mit der Verknüpfung des Offline-Kanals zur digitalen Welt auf sich hat. Print-Mailings spielen nämlich eine Schlüsselrolle als Treiber für den Online-Einkauf, wie die Studie „Mail matters more than ever“ der Royal Mail in Großbritannien belegt. Demnach gaben 32 Prozent der Befragten an, sich intensiver mit Social Ads beschäftigt zu haben, wenn sie im Vorfeld dazu Infos via Mailing erhielten.


Von News bis Nutzwert

Alle, die bereits eine Print-Mailing-Kampagne beauftragt haben, wissen, wie leicht es ist, eine solche zu planen, zu gestalten und zu versenden. Alle anderen finden im Themenblock „wie“ die vier einfachen Schritte, die zu einem erfolgreichen Print-Mailing führen. Und damit Werbetreibende bei diesem Thema alle Möglichkeiten ausschöpfen können, gehen die Macher der Seite auch auf Tools 

„Mit unserer neuen Seite haben wir eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um Print-Mailing geschaffen. “
Dirk Görtz, Vice President Dialogmarketing der Deutschen Post
 
und Self-Service-Plattformen ein. Wer gleich loslegen möchte, findet dort für sich die passende Lösung. Daneben wartet die Rubrik „Wissen“ mit wichtigen Zahlen und Fakten auf. Denn was beispielsweise die wenigsten Anwender und Anwenderinnen wissen: Print-Mailings haben eine enorme Durchschlagskraft: 4,9 Prozent Conversion Rate erreichten die Teilnehmer der CMC Dialogpost-Studie 2020 im Schnitt – mit dem klassischen Werbebrief wurde die beste Performance erreicht. Nach dem Prinzip „Lernen von Anderen“ bietet die Rubrik auch Best-Practice-Beispiele für die clevere Umsetzung individueller Kampagnen.


Der Blog rundet das redaktionelle Angebot ab

Die neue Gattungsseite bietet ein großes redaktionelles Angebot: In zahlreichen Beiträgen gewährt die Deutsche Post in der Rubrik „News“ einen Blick hinter die Kulissen ihrer Mailing-Werkstatt. Hier gibt es fundierte Analysen und Einschätzungen, aber auch Insider-Wissen. Leser und Leserinnen erhalten außerdem Insights, beispielsweise wie der Adress-Check funktioniert oder wie die Kundensegmentierung die Effizienz der Kampagnen steigert.


An wen richtet sich das Angebot?

Das Angebot „Alles-ueber-mailings.de“ richtet sich an Marketing-Allrounder in Unternehmen und Agenturen aller Größen, die crossmediale Kommunikation betreiben. Aber auch kleine Unternehmen und Agenturen, die nach einfachen, gangbaren Lösungen suchen, werden dort fündig. Zudem gibt es für Start-ups beispielweise, die fast ausschließlich in digitalen Kanälen unterwegs sind, auf der Seite viele Anregungen und Lösungen, die zeigen, warum Print-Mailings ein probates Mittel sind, um neue Kunden anzusprechen.

Mehr Informationen gibt es auf: Alles-ueber-Mailings.de

stats