Anzeige. AMBIENT STUNT

BAT bringt mit neuer Marke glo™ den Hamburger Nachthimmel zum Leuchten

   Artikel anhören
Eine einzigartige Marketingshow: Acht Minuten lang malen 150 Drohnen Bilder und Zeichen in den Hamburger Nachthimmel. Das größte Drohnen-Ballett Deutschlands hatte am Samstag Premiere und zog die Besucher des Reeperbahn-Festivals in den Bann. Initiator der spektakulären Aktion ist die Marke glo™ des Konzerns BAT Germany, umgesetzt wurde sie mit der Inovisco Mobile Media GmbH und dem renommierten Licht-Designer Jens Hillenkötter.
Eine Drohnenshow am Samstagabend über den Hamburger Landungsbrücken – das war für die erwachsenen Besucher des Reeperbahn Festivals die große Überraschung. BAT hat sich damit für eine besondere wie verblüffende und innovative Marketingaktion entschieden, um für ihre neue Marke glo Aufmerksamkeit zu erzeugen und weiter an Bekanntheit zu gewinnen. Dafür ließ BAT zusammen mit der Inovisco Mobile Media GmbH und Jens Hillenkötter, dem viel gefeierten Licht Designer und Meister für Veranstaltungstechnik, 150 Drohnen, ausgestattet mit LED-Lichtern, in den Hamburger Nachthimmel steigen.
 
Show der Superlative
Das größte Drohnen-Ballett Deutschlands zeigte in einer einmaligen achtminütigen Show auf beeindruckende Art und Weise in einer Höhe von 60 bis 300 Metern insgesamt 16 verschiedene Motive – sowohl lokal- als auch marken- und produktbezogene Bilder und Schriften. Dabei wurde auch das Motto der Marke glo™, #ohnewennundoder, in den Hamburger Nachthimmel gestrahlt.
 
Ohne wenn und oder: Unter dieser Devise stand auch die gesamte Show. Ihre Motive zeigten, dass man sich nicht immer entscheiden und Kompromisse eingehen muss, sondern sehr wohl das Beste aus zwei Welten gemeinsam vereinen, genießen und erleben kann. Und so konnte dank glo™ ein Drohnen-Ballett in bislang ungekannter Größe erstmals kostenlos, ohne Tickets, ohne Vorahnung (und vielleicht sogar in Badelatschen), ohne wenn und oder, in Hamburg erlebt werden.
 
Innovative Marketingaktion
In enger Zusammenarbeit haben glo™, die Inovisco Mobile Media GmbH und Jens Hillenkötter einen aufwendigen und technisch hochkarätigen Ambient Stunt produziert, der Entertainment und Kunst in schönster Weise mit neuster Technologie und Marketing zu vereinen wusste. Mitwirkend waren darüber hinaus insgesamt sechs verschiedene Agenturen und Stakeholder, welche die einzigartige Marketingaktion gemeinsam zum Leben erweckt haben. Beteiligt waren im Einzelnen: Kinetic (Stunt), Inovisco (Stunt), Geometry (Total), Walking Brands (Event), Pulse (Influencer / Talent Betreuung), Styleheads (PR).
 
Mit Stunts wie diesem stellt die BAT Germany ihren Anspruch auf innovatives und überraschendes Marketing ganz deutlich unter Beweis. Markenerlebnisse werden durch modernste Technik auf ein neues Level gehoben, Menschen durch immer neue Wege auf Marken aufmerksam gemacht. So werden die Besucher, die am Samstagabend in den Genuss dieser Show gekommen sind, die Drohnenshow und die Marke glo™ wohl noch lange im Gedächtnis behalten. Eine Videoaufnahme der Show findet sich in den Instagram Highlights von glo™.
 
Weitere Informationen unter: Myglo.de
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats