Antoni Garage

Mit diesem Kurzfilm feiert Mercedes-Benz die innere Stärke

Mercedes-Benz und Antoni liefern mal wieder große Emotionen
© Mercedes-Benz
Mercedes-Benz und Antoni liefern mal wieder große Emotionen
Mercedes-Benz lässt die Kommunikation für den neuen GLE anlaufen. Das riecht nach klassischen Bildern. Doch in der Kampagne geht es weniger um den SUV, sondern viel mehr um eine Frau, die sich ins Leben zurückkämpft.
Normalerweise zeigen Autobauer ihre SUV gerne in Aktion, mit starken Landschaftsbildern und ein bisschen Storytelling als Beiwerk. Freiheit, Fahrspaß, Raumgefühl und die vielen kleinen nützlichen Assistenzsysteme werden präsentiert und herausgestellt.
Mercedes-Benz bricht seit heute, am internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, mit diesem Standard. Der Stuttgarter Premiumhersteller erzählt zum Start der Kommunikationskampagne für den neuen GLE eine ganz andere Geschichte. Vom Kampf, von Tränen, von Enttäuschungen und vom Erfolg - vom schweren Weg zurück ins Leben also. "In the long run" geht es nicht allein um die Inszenierung eines Modells, sondern um die innere Haltung, niemals aufzugeben.


Zu sehen ist eine Frau und Mutter, die hart trainiert für den ersten Triathlon ihres Lebens. Ihr Ehemann unterstützt sie, wo er kann. Sie muss an ihre körperlichen und mentalen Grenzen gehen, auch weil sie mit einer folgenreichen Verletzung in ihrer Bergsteiger-Vergangenheit zu kämpfen hat.

Es sind starke Bilder, die der knapp fünfminütige Hauptfilm zeigt, in dem auch nebenbei Jan Frodeno zu sehen ist, Triathlon-Olympiasieger, Mercedes-Benz-Markenbotschafter und zweifacher Gewinner des Ironman Hawaii. Doch mehr haften bleiben die Bilder und die Geschichte.  "Weit entfernt von einem typischen SUV-Spot inszenieren wir den GLE als modernes Familienauto und starken Begleiter in allen Lebenslagen", erklärt Natanael Sijanta, Leiter Marketingkommunikation Mercedes-Benz Cars. Und weiter. "Als verantwortungsvolle, nahbare Marke präsentieren wir mit der GLE Kampagne unser neues Premium SUV mit all seinen Stärken – und wollen gleichzeitig eine starke Botschaft für Inklusion im Alltag senden." Dass Mercedes das Thema so strategisch besetzt, hat aber auch damit zu tun, dass künftig die SUVs eine neue übergeordnete Kommunikationstrategie verfolgen. Unter dem Claim "Ausdruck innerer Stärke" fokussiert diese künftig menschliche Eigenschaften, die zum jeweiligen Modell passen.


Das sollen auch die Bildwelten verdeutlichen. Neben der Langversion gibt es bei der aktuellen GLE-Kampagne im TV 30sekündige Schnittvarianten. Hinzu kommen verschiedene Versionen für die sozialen Netzwerke. Zudem spielen Printmotive, die in dem Fall, den GLE auf einem Roadtrip zeigen, eine Rolle sowie ein Webspecial.

Verantwortlich für die Idee, Kreation und Umsetzung ist Antoni Garage. Regie bei dem Dreh in Österreich führt der schwedische Regisseur Niclas Larsson, hinter der Kamera stand Linus Sandgren, der 2017 für "La La Land" den Oscar bekommen hatte. Die Produktion liegt bei Iconoclast Germany. Der zustaendige Agentur Producer ist Sebastiaan Peters. Fotografiert hat die Printmotive Uwe Düttmann. Der Titelsong stammt vom britischen Soulsänger Michael Kiwanuka. Zuerst hatte der Künstler "Cold Little Heart" im Album "Love & Hate" veröffentlicht. mir
stats