"Angry Apple"

Kaufland und Crispy Rob feiern zusammen Halloween

   Artikel anhören
Crispy Rob wird in dem Kaufland-Clip zum verrückten Professor
© Kaufland
Crispy Rob wird in dem Kaufland-Clip zum verrückten Professor
Mit seiner eigenen Chips-Marke "Rob's Chips" ist dem Influencer Crispy Rob ein kleiner Coup gelungen. Seit Sommer 2020 sind die Snacks des Youtubers, die es zunächst nur in limitierter Auflage gab, bei Kaufland und Rewe in Serie gegangen und kommen bei den Verbrauchern offenbar bestens an. Pünktlich zu Halloween weckt Crispy Rob jetzt mit einer besonderen Geschmacksrichtung neue Begehrlichkeit.
Wie Kaufland mitteilt, ist die limitierte Sorte, die ab dieser Woche erhältlich ist, eine Kombination aus süß-sauren Apfelringen und salzigen Kesselchips. "Mit der neuen Rob's-Edition gibt es bei uns eine echte Food-Neuheit. Dafür haben wir zusammen mit CrispyRob einen Clip produziert, der die extrem außergewöhnliche Geschmacksrichtung perfekt einfängt", sagt Christoph Schneider, Geschäftsführer Marketing Deutschland bei Kaufland.

In dem zweiminütigen Video tritt Crispy Rob als verrückter Professor auf, der einen Streit seiner Halloween- und Influencer-Wohngemeinschaft mit Dracula, dem Frankenstein-Monster und der Mumie schlichten will. Denn die sind sich uneinig darüber, was denn nun der beste Snack der Welt ist: Die Mumie liebt Kartoffeln, das Frankenstein-Monster Apfelringe und Dracula saugt am liebsten frische Zitronen aus. Zum Glück hat der Professor am Ende die Lösung in Form der Angry-Apple-Chips parat.

Die Halloween-Sorte ist bereits die fünfte Neuauflage der Chips von Crispy Rob. Für die bislang gewiss mustigste Geschmacksrichtung haben Kaufland und der Influencer den Claim von "Chips, wie sie sein sollten" in "Chips, die sich keiner traut" geändert. Die Produkte entwickelt Crispy Rob zusammen mit dem Berliner Start-up LIMITD und realisiert damit laut eigener Aussage seine Idee von "den besten Chips der Welt".

Der Youtuber zählt auf seinem Kanal mehr als zwei Millionen Abonnenten und kommt monatlich auf über 10 Millionen Videoaufrufe. Kaufland bewirbt die Halloween-Sorte neben dem Film, der in den sozialen Netzwerken gezeigt wird, auch mit einer Hintergrundgeschichte auf Crispy Robs Youtube-Channel. tt
    stats