Analyse von Reinsclassen

So unklar und wenig originell ist die Wahlwerbung der Parteien

   Artikel anhören
 Die Botschaften auf den Plakaten kommen oft nicht an
© IMAGO / Chai von der Laage
Die Botschaften auf den Plakaten kommen oft nicht an
Es scheint fast eine Art Berufskrankheit zu sein, dass Politiker zu schwer verständlichen und oftmals inhaltsleeren Aussagen neigen. Angemessen oder gar geschickt ist das keineswegs, wünschen sich die potenziellen Wähler doch zu Recht klare Botschaften von den Volksvertretern. Gerade im aktuellen Wahlkampf zur Bundestagswahl mangelt es aber sowohl in den Parteiprogrammen als auch auf den Kampagnenplakaten der großen Parteien an Originalität und eindeutiger Kommunikation. Dass das auch aus Marketingsicht zu wünschen übrig lässt, erläutert ein Team um Reinsclassen-CEO Christian Daul.
Gerade erst veröffentlichte die Universität Hohenheim eine ausführliche Studie darü

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats