Ambition Score

Diese Marken sind in der Hiphop-Kultur am angesagtesten

   Artikel anhören
Rapper ASAP Rocky (Mitte) war Teil der Mercedes-Kampagne "Grow Up", die zahlreiche Preise gewann
© Mercedes-Benz
Rapper ASAP Rocky (Mitte) war Teil der Mercedes-Kampagne "Grow Up", die zahlreiche Preise gewann
Das Verständnis der Hiphop-Jugendkultur wird für Marken immer wichtiger, wenn es darum geht, mit Werbebotschaften bei der anspruchsvollen Generation Z anzukommen. Die Düsseldorfer Agentur The Ambition hat zusammen mit Marktforscher Yougov jetzt für sieben Branchen untersucht, welche Brands die Haltung von Hiphop und das damit verbundene Lebensgefühl am authentischsten einfangen. Die Gewinner sind allesamt große Brands.
Vier von zehn Deutschen zwischen 12 und 49 Jahren identifizieren sich mit der Hiphop-Kultur (40,7 Prozent). Bei den 12- bis 15-Jährigen sind es sogar 56 Prozent. Keine Frage: Hiphop bestimmt, was cool ist und ist als die Kultur der Jugend längst im Mainstream angekommen. The Ambition und Yougov haben jetzt 2000 Deutsche, die sich mit Hiphop identifizieren, in einem Onlinepanel nach der kulturellen Relevanz von insgesamt 69 Marken aus den Branchen Automotive, Luxus, Alkoholische Getränke, Mode, Fashionhändler, Supermärkte und Digitale Marken befragt.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats