"Alles geht, nix teuer"

Lidl und der einzig wahre Neujahrsvorsatz

   Artikel anhören
Schluss mit Pizza im neuen Jahr? Muss nicht sein, sagt Lidl
© Lidl/Youtube
Schluss mit Pizza im neuen Jahr? Muss nicht sein, sagt Lidl
Lidl zeigt sich zum Jahresauftakt von einer geradezu postmodernen Seite: In der Kampagne "Alles geht, nix teuer" bricht der Lebensmitteleinzelhändler mit den traditionellen Neujahrsvorsätzen wie Sport machen, abnehmen oder Geld sparen. Lediglich einen Grundsatz gelte es zu befolgen, so die Botschaft der von Überground kreierten Kampagne.
Dieser Grundsatz lautet: "Ich muss gar nichts - außer zu Lidl." Das jedenfalls betont auch die Hauptperson des Kampagnenspots, die sich zu Jahresbeginn mit allerlei guten Vorsätzen konfrontiert sieht. Affektivität statt Vernunft, die Absage an vermeintlich unumstößliche objektive Wahrheiten, das Spiel mit Traditionen - wer hätte gedacht, dass die Postmoderne ihre Wiederauferstehung in der Discounter-Werbung feiern würde: 
Auf diese Weise will Lidl mit der Kampagne auf sein Preis-Leistungsverhältnis und seine zusätzlichen Serviceleistungen aufmerksam machen - Appelle an das Gewissen der Kunden hingegen bleiben aus. "Statt mahnend den Zeigefinger zu heben, wollen wir unseren Kunden sagen: Ihr habt die Wahl, wie ihr ins neue Jahr starten möchtet. Aber eines ist sicher, auf Lidl könnt ihr immer zählen", sagt Jürgen Achenbach, Geschäftsführer Marketing bei Lidl Deutschland. "Mit unserer Produktvielfalt zum günstigen Lidl-Preis bieten wir allen Kunden zu jeder Zeit das passende Sortiment - gute Vorsätze hin oder her."

Diese Botschaft wird ab sofort Online, im TV und Out of Home verbreitet. Außerdem spannt Lidl Influencer für seine Neujahrsbotschaft ein. Am 7. Januar zünden die Neckarsulmer dann die nächste Stufe der Kampagne. Dann bringt Ballermann-Barde Peter Wackel sein neues Musikvideo "Januar ist nur einmal im Jahr" heraus - offensichtlich eine Persiflage auf seinen größten Hit "Malle ist nur einmal im Jahr". In dem Video animiert Wackel Lidl zufolge "auf lustige Art dazu, die Neujahrsvorsätze nicht allzu ernst zu nehmen und den Start ins neue Jahr zu genießen".

Im vergangenen Jahr hatte sich Lidl noch von einer ganz anderen Seite gezeigt. Damals hatte das Unternehmen mit seiner Marke "Lidl Vital" die "Zieh's durch Wochen" ausgerufen, um ein neues Bewusstsein für Fitness und Gesundheit zu wecken. Außerdem nahm Lidl seinerzeit das Comeback von Edeka-Werbegesicht Friedrich Liechtenstein aufs Korn. Dieser ist auch aktuell wieder in der Werbung des Lidl-Konkurrenten zu sehen. ire
Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats