#ALL41

So würdigt DAZN die einzigartige Karriere von NBA-Legende Dirk Nowitzki

#ALL41 - unter diesem Motto feiert DAZN Dirk Nowitzki vor dessen möglicherweise letzten Spielen seiner Karriere
© DAZN/Youtube
#ALL41 - unter diesem Motto feiert DAZN Dirk Nowitzki vor dessen möglicherweise letzten Spielen seiner Karriere
Hängt NBA-Star Dirk Nowitzki noch ein Jahr dran oder beendet er im zarten Alter von fast 41 Jahren seine großartige Karriere? Diese Frage beschäftigt Basketballfans rund um den Globus - vor allem aber in seinem Heimatland Deutschland und in Texas, wo Nowitzki seit 20 Jahren bei den Dallas Mavericks spielt. Auch wenn sich Nowitzki selbst erst nach der NBA-Saison entscheiden will, gehen viele davon aus, dass das "German Wunderkind" seine Basketballschuhe an den Nagel hängt. So auch der Streamingdienst DAZN, der Nowitzki pünktlich zu seinem vielleicht letzten Heimspiel in Dallas mit zwei Filmen würdigt. Das Motto der Kampagne in Anlehnung an "Dirkules'" Rückennummer: #ALL41.
31.510 Punkte hat Dirk Nowitzki in seiner einmaligen Karriere für die Dallas Mavericks in der NBA bis zum heutigen Tag geworfen. Nur fünf Spieler kommen überhaupt auf einen besseren Wert - und die sind allesamt US-amerikanische Basketball-Legenden: Kareem Abdul-Jabbar, Karl Malone, Kobe Bryant, LeBron James und Michael Jordan. Kein Wunder, dass der "Dunking Deutschman" von Fans auf der ganzen Welt für seine großartige Karriere, sein sympathisches Auftreten und seine Teamplayer-Fähigkeiten geliebt wird.


Pünktlich zu den zwei vermeintlich letzten Spielen von Nowitzki hat sich DAZN deshalb etwas ganz Besonderes überlegt: Der britische Sport-Streamingdienst produziert erstmalig die zwei Spiele der Dallas Mavericks gegen die Phoenix Suns (am 10. April um 2:15 Uhr) und bei den San Antonio Spurs (am 11. April um 2 Uhr) komplett selbst aus den USA. DAZN nutzt die ausklingende Regular Season der besten Basketball-Liga der Welt auch dazu, um Nowitzki ausgiebig zu würdigen.

Dazu legt das Unternehmen gemeinsam mit Kolle Rebbe zwei emotionale Onlinefilme vor, in denen DAZN einmal die Höhepunkte der Karriere Nowitzkis in bewegenden Bildern zusammenfasst. Dieser Tribute-Film wird auch beim Spiel der Mavericks gegen Phoenix in der American Airlines Arena in Dallas auf dem Videowürfel zu sehen sein. In einem zweiten Clip kommen zahlreiche prominente Fans zu Wort und erzählen, warum Nowitzki für sie ein großes Vorbild ist - darunter Fußballstars wie Marc-André ter Stegen, Kevin-Prince Boateng, Mario Götze und Kevin Trapp sowie Handball-Nationaltorwart Jogi Bitter und der zweite deutsche NBA-Profi Dennis Schröder.
"Dirks Karriere ist einzigartig. Er hat eine ganze Generation geprägt und mit dem Basketball-Virus infiziert. Dabei galt für ihn all die Jahre immer nur one for all", sagt Christoph Bielefeldt, stellvertretender Unitleiter Kreation bei Kolle Rebbe. "Ihm zu Ehren drehen wir das Ganze nun um. Mit #ALL41 bieten wir Fans die Möglichkeit, sich beim größten deutschen Sportler aller Zeiten in den sozialen Netzwerken zu bedanken", ergänzt Alexander Michaelsen, Creative Director bei Kolle Rebbe.


In den sozialen Netzwerken fordert DAZN die Social-Media-Nutzer dazu auf, unter dem Hashtag #ALL41 eigene Würdigungen hochzuladen und zu teilen. Zum möglicherweise letzten Heimspiel Nowitzkis in Dallas produziert der Streamingdienst zudem exklusiven Content rund um den gebürtigen Würzburger, der allen DAZN-Abonnenten auf der Plattform zugänglich sein wird. Auch steht der Dokumentarfilm "Nowitzki. Der perfekte Wurf" aus dem Jahr 2014 zum Abruf bereit. Ab dem 13. April übertragt DAZN dann die NBA-Playoffs und zeigt sieben Spiele pro Woche live. Nowitzki und die Dallas Mavericks haben es in dieser Saison nicht in die Ausscheidungsrunde geschafft. tt
stats