Adobe-Studie

Corona verändert Produktkommunikation dauerhaft

   Artikel anhören
Adobe-Manager Christoph Kull
© Adobe
Adobe-Manager Christoph Kull
In der Corona-Pandemie stellen sich Unternehmen auf veränderte Verhaltensweisen und Anforderungen ihrer Kunden ein, etwa durch Anpassungen bei Konsumentenansprache und Produktkommunikation. Laut einer Adobe-Studie geht fast die Hälfte der Entscheider davon aus, dass diese Veränderungen auch nach der Pandemie bestehen bleiben werden.

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats