Abschiedsgruß

BMW setzt Daimler-CEO Dieter Zetsche in einen i8

Sitzt Dieter Zetsche da etwa in einem BMW i8?
© BMW / Youtube
Sitzt Dieter Zetsche da etwa in einem BMW i8?
Heute ist der letzte Arbeitstag von Daimler-Chef Dieter Zetsche. Und nicht nur in Stuttgart herrscht Wehmut. BMW verabschiedet den Konkurrenten mit einem kleinen Film in Social Media. Eine humorvolle Würdigung der eigenen Art.
Viel schöner kann man seine Achtung vor einem Wettbewerber nicht ausdrücken. BMW nutzt den Abschied von Dieter Zetsche heute bei Daimler für eine kleine humorvolle Hommage an den langjährigen Vorstandsvorsitzenden des Stuttgarter Premiumautobauers.
Der Topmanager, der im Laufe seiner Amtszeit selbst zu einer Marke geworden ist, hat Mercedes-Benz zu neuen Höhen getrieben. Er hat BMW mit seinen Innovationen und seiner Modellpolitik immer wieder geärgert, fasziniert und gefordert.  Entsprechend groß fallen die Dankesworte an Dr. Z am Ende des Films aus, der gerade in den sozialen Netzwerken wie Youtube und Facebook läuft. Davor gibt es ein paar Ade-Szenen und als Krönung eine Ausfahrt im BMW i8 Roadster. Jetzt darf er das ja. Kreativ umgesetzt hat das Ganze Jung von Matt/Alster. Regie führte Marc Schoelermann, produziert hat den Film Hochkant mit Sitz in München. mir


stats