Wachstumstreiber About You

Otto steigert Online-Umsätze um knapp 11 Prozent auf 7,8 Milliarden Euro

Die Zentrale der Otto Group in Hamburg
© Otto Group
Die Zentrale der Otto Group in Hamburg
Das Werbefeuerwerk, das Otto seit einiger Zeit für seine Kernmarke Otto.de und die Fashion-Plattform About You abbrennt, zahlt sich für den Handelsriesen offenbar aus. Das Hamburger Unternehmen hat seinen im Zuge einer Geschäftsjahresharmonisierung bereinigten Umsatz im Ende Februar 2018 abgelaufenen Geschäftsjahr insgesamt um rund 9 Prozent auf knapp 13,7 Milliarden Euro gesteigert. In Deutschland steigerte die Otto Group ihre Umsätze um mehr als 7 Prozent auf knapp 8,3 Milliarden Euro. Wachstumstreiber ist das Online-Geschäft.
Das Wachstum im E-Commerce viel besonders deutlich aus. Weltweit konnte die Otto Group die Online-Umsätze um 10,9 Prozent auf 7,8 Milliarden Euro erhöhen. Im deutschen Online-Geschäft setzte die Otto Group mehr als 5,4 Milliarden Euro um, ein Plus von 10,2 Prozent. 


Maßgeblich dazu beigetragen haben die Kernmarke Otto und About You. Otto legte beim Umsatz um 8,5 Prozent auf knapp 3 Milliarden Euro und bei den aktiven Kunden um 8 Prozent auf 6,6 Millionen zu. Damit konnte die Marke laut Unternehmensangaben das achte Jahr in Folge wachsen. Auch die Fashion-Plattform About You liegt über Plan. Das Unternehmen konnte seinem Umsatz mit 283 Millionen Euro mehr als verdoppeln.

"Um unser Umsatzziel von 17 Milliarden Euro bis 2022 auf vergleichbarer Basis zu erreichen, müssen wir jährlich mit etwa 5 Prozent wachsen. Im zurückliegenden Geschäftsjahr ist uns das mehr als gut gelungen – und auch für 2018/19 rechnen wir mit einem anhaltend hohen Umsatzwachstum", sagt Alexander Birken, Vorstandsvorsitzender der Otto Group. mas
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats