Volkswagen

Wenn der neue Touareg der Tochter die Show stiehlt

So wirbt VW in Print für den Touareg
Volkswagen
So wirbt VW in Print für den Touareg
Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Vater-Tochter-Beziehung ist die Grundlage für die Kampagne für den neuen Touareg. Volkswagen inszeniert die technischen Features des Oberklassen-SUVs wie immer mit einem Augenzwinkern.
Volkswagen möchte mit dem neuen Touareg das Segment der Oberklassen-SUV aufmischen. Entsprechend hoch ist der Werbeaufwand, den der Volumenhersteller für das Modell betreibt, das Kunden bereits seit April bestellen können.

Im Mittelpunkt der europäischen Kampagne stehen die neuen Bedien-, Komfort- und Sicherheitssysteme im Marken-Flaggschiff, etwa das volldigitale Innovision Cockpit oder die neuen LED Matrix-Scheinwerfer. Im aktuellen TV-Spot, der gerade angelaufen ist, leiht der Vater seiner Tochter den neuen Wagen für die Fahrt zum Abschlussball. Klar, er vertraut ihr - so interpretiert die junge Frau jedenfalls überrascht das Angebot. Doch ihn Wirklichkeit geht es Papa darum, mit dem neuen Wagen und seinem Design die jungen Verehrer von seiner Tochter abzulenken - was natürlich auch gelingt.
So wirbt VW in Print für den Touareg
So wirbt VW in Print für den Touareg (© Volkswagen)
Der Spot ist Teil einer umfassenden 360°-Kampagne in TV, Printmedien und Social Media-Kanälen. In den Online-Filmen, bei denen ebenfalls mit Vater-Tochter-Situationen gespielt wird, thematisiert Volkswagen die LED-Matrix-Scheinwerfer, die Ambientebeleuchtung und die Nachtsichtunterstützung. In den Social-Media-Kanälen kommen zudem zahlreiche Bewegtbild-Snippets, Panorama-Aufnahmen, Car-Shots und Making-of Szenen zum Einsatz.



Die Kampagne, für die Grabarz & Partner verantwortlich zeichnet, ist seit 1. Juni in Deutschland on Air. In den weiteren Märkten läuft sie ab Mitte des Monats an. mir

stats