VW, Smart, Audi & Co Das sind die 10 kreativsten Automarken Deutschlands

Dienstag, 06. Februar 2018
Volkswagen fährt der Konkurrenz davon
Volkswagen fährt der Konkurrenz davon
© VW
Themenseiten zu diesem Artikel:

Volkswagen Audi Automobilwoche VW Antoni Mercedes-Benz


Die "Automobilwoche" hat in Kooperation mit HORIZONT ein Ranking der kreativsten Autowerber Deutschlands veröffentlicht. Volkswagen steht mit großem Abstand auf Rang 1. Die Wolfsburger haben 2017 mehr Preise und Auszeichnungen erhalten als jede andere Automarke. Dazu sagt Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann: "Wir freuen uns über die positive Bewertung und bedanken uns bei unserem Kreativ-Team für die hervorragende Arbeit."

Die kreativsten Automobilmarken 2017*

Rang 2017AuftraggeberPunktePreise
1Volkswagen 98065
2Smart47240
3Audi 43232
4Opel 14411
5BMW 1006
6Mercedes-Benz526
7Mini483
8Fiat364
9Daimler Nutzfahrzeuge121
10Maserati Deutschland81
10Porsche81
12Mazda Motors Deutschland41
Quelle: *Sonderauswertung des HORIZONT-Kreativrankings 2017

Die Platzierung ist vor allem vor dem Hintergrund der Dieselaffäre beachtlich, aber auch nicht wirklich verwunderlich. Nach den anhaltenden Negativschlagzeilen wollte VW eine Neupositionierung des Unternehmens erreichen, die auch in der Produkt- und Markenkommunikation sichtbar werden sollte. So konnte Volkswagen 2017 mit neun verschiedenen Werbekampagnen überzeugen, die von den deutschen Stammagenturen DDB und Grabarz & Partner kommen. Die mit Abstand beliebteste Arbeit ist der Werbespot "Lachende Pferde" für den Trailer Assist des neuen Tiguan.
Auf den Rängen folgen Smart und Audi, die wie schon in den vergangenen Jahren ebenfalls mit einer ganzen Reihe von kreativen Werbeaktivitäten überzeugen. Dabei punkteten Smart und die Agentur BBDO im Vorjahr vor allem mit lustigen Werbeclips und Guerilla-Aktionen, während Audi seinen hohen Innovationsanspruch in der Breite demonstrierte: Von aufwendig produzierten Werbespots über digitale Maßnahmen bis hin zu außergewöhnlichen Messeauftritten. Die Ingolstädter bedienen mit unterschiedlichen Agenturpartnern wie Blackspace, Creators, KMS, Loved, Mutabor, Philipp und Keuntje, Sapient Razorfish, Strichpunkt, Schmidhuber und Thjnk die gesamte Klaviatur der kreativen Kommunikation.

Große Erwartungen hatte die Branche an Mercedes und seine eigens für die Marke geschaffene Agentur Antoni. Allerdings haben die Mitte 2015 gegründete Agentur und der Stuttgarter Autobauer in punkto Awards bis dato nur sanfte Spuren hinterlassen. Zum einen es eine Weile gedauert, bis die ersten gemeinsamen Arbeiten überhaupt sichtbar wurden. Deshalb startete Antoni auch erst 2017 mit den ersten, punktuellen Einsendungen zu Award Shows. Immerhin reichte es im Vorjahr bereits für einen bronzenen Cannes-Löwen für die "Grow-Up"-Kampagne für die Kompaktwagenfamilie. Es ist davon auszugehen, dass 2018 weitere Award-Erfolge für diese und andere Arbeiten wie etwa den S-Klasse-Film mit dem "Löwen"-Manager und die spektakuläre Installation der G-Klasse auf der Auto Show in Detroit hinzukommen werden.

Während die Autobauer in den vergangenen Jahren in punkto Kreation ein wenig geschwächelt haben, ist derzeit zu beobachten, dass alle wieder einen Gang höher geschaltet haben. 2018 wird sich dieser Trend fortsetzen und es wird sicherlich noch die eine der andere kreative Überraschung von VW, Audi & Co geben.

Bei dem Ranking der kreativsten Autowerber handelt es sich um eine Sonderauswertung des HORIZONT-Rankings der kreativsten Marken, das bereits im Dezember 2017 veröffentlicht wurde. bu

HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr: die wichtigsten News. Insights. Inspirationen.

 


Meist gelesen
stats