Uwe Storch

"Eine einheitliche Währung für den deutschen Markt muss unser Anspruch sein"

Uwe Storch im Video-Interview mit HORIZONT Online
dfv
Uwe Storch im Video-Interview mit HORIZONT Online
Die Entwicklung einer konvergenten Quote für TV und Online gehört zu den wichtigsten, aber auch ambitioniertesten Projekten der Werbebranche. Uwe Storch gehört zu den engagiertesten Verfechtern der Konvergenz-Währung. Im Video-Interview mit HORIZONT Online erklärt der Ferrero-Manager, warum das Thema so drängt.


Ein wichtiger Schritt in Richtung Konvergenz-Währung war die grundsätzliche Einigung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) und Google/Youtube, einen gemeinsamen Standard für Bewegtbild zu entwickeln. Storch, der auch stellvertretender Vorsitzender der Werbungtreibenden-Vereinigung OWM ist, hat das Projekt mit Verve vorangetrieben - er sieht aber auch bereits neue Herausforderungen auf die Marktteilnehmer zukommen. So forderte er unlängst eine Währung für mobile Bewegtbildnutzung. ire

stats