TV-Kampagne im Nahen Osten

Pick Up und Kolle Rebbe wagen den Sprung in die internationale TV-Werbung

   Artikel anhören
Der Spot läuft ab 2018 auch in Großbritannien und im Nahen Osten
© Pick Up
Der Spot läuft ab 2018 auch in Großbritannien und im Nahen Osten
Hierzulande fällt die Bahlsen-Marke Pick Up immer wieder mit innovativen TV-Werbemaßnahmen auf - wie etwa seit Jahren im Dschungelcamp und aktuell auch beim RTL-Format "Ninja Warriors Germany". Über die deutschen Grenzen hinaus hält sich das werbliche Engagement allerdings in Grenzen - noch. Denn nun startet die Riegel-Marke einen neuen TV-Spot, der nach dem Launch in Deutschland und Österreich 2018 auch in Großbritannien und im Nahen Osten laufen soll.
Das 30-sekündige Commercial (Kreation: Kolle Rebbe) ist gleichzeitig auch der Vorbote einer veränderten Kommunikationsstrategie: Künftig will Bahlsen mit seinem Keksriegel international einheitlich auftreten und so das Wachstum über den Heimatmarkt hinaus forcieren. Bevor Bahlsen mit dem Spot aber im kommenden Jahr in neuen Märkten wie Saudi-Arabien um Aufmerksamkeit für Pick Up buhlt, ist er ab August in Deutschland und in Österreich auf reichweitenstarken Sendern zu sehen.
Das Key Visual der internationalen Kampagne
© Bahlsen
Das Key Visual der internationalen Kampagne
Damit der Film (Produktion: E+P Films) sowohl in den etablierten Pick-Up-Märkten funktioniert als auch in solchen, in denen die Marke bislang noch nicht präsent ist, entschied sich Stammbetreuer Kolle Rebbe für eine Kommunikationsstrategie, die Bahlsen als "global relevant" bezeichnet. Im Spot dominiert die Botschaft, Alltagsstress-Situationen nicht so schwer zu nehmen und das Beste daraus zu machen. "Das kann gerne auch etwas unkonventioneller sein. Schließlich geht es nicht darum, was andere von uns halten, sondern darum, mehr Spaß im Alltag zu haben", so Senior Brand Managerin Sonja van Daelen. fam
stats