Radiovermarktung (Sponsored Post) Aus Werbung wird Wirkung: Wie AS&S Radio den Erfolg von Kampagnen maximiert

Dienstag, 20. Februar 2018
Tiefgreifende Kaufabsichten erzeugen: Qualität maximiert Wirkung
Tiefgreifende Kaufabsichten erzeugen: Qualität maximiert Wirkung

Radio ist ein starkes Medium: Mit seiner Aktivierungskraft übernimmt es im Media-Mix die Rolle des Wirkungsturbos. Nicht ohne Grund schneidet Radio beim messbaren Erfolg von Kampagnen deutlich besser ab als andere Medien.

Qualität ist Programm: Neben der hohen Reichweite spielen auch qualitative Planungsparameter für die Optimierung einer Kampagne eine entscheidende Rolle. Und da schneidet Radio hervorragend ab: Mit einer Reichweite von 78 Prozent in der Gesamtbevölkerung erreicht es tagtäglich über 55 Millionen Menschen in Deutschland. Kein anderes Medium – auch nicht das Netz – erzielt während des Tages höhere Reichweiten. Aus diesem Grund wird Radio innerhalb der Mediaplanung oftmals auf eine Betrachtung von GRPs und der Nettoreichweiten reduziert.

Es lohnt sich, die Details einmal genauer unter die Lupe zu nehmen, wenn die Radioplanung in ihrer Wirkungskraft maximiert werden soll. Sie leistet nämlich einen noch größeren Beitrag zur Erreichung von Abverkaufs- und Kommunikationszielen.

Die jüngste Kaufkraftstudie von AS&S Radio ergab: Kontakt ist nicht gleich Kontakt. Denn die Qualität der Kontakte ist durch die jeweils dahinterstehende Kaufkraft sehr unterschiedlich. Wie entscheidend dieses Kriterium tatsächlich ist, zeigt eine weitere Beobachtung: Im Markt der schnelldrehenden Konsumgüter (FMCG) bewegt gerade mal ein Drittel der Haushalte 54 Prozent des Gesamtumsatzes.

Deutlich wird: Nicht nur die hohe Reichweite, sondern vor allem das Erreichen der kaufkräftigen Zielgruppen ist der Schlüssel zum Erfolg. Immer mehr Planer und Werbungtreibende stellen sich die Frage, wie man neben klassischen Leistungswerten auch die Kaufkraft und somit das Wirkungspotenzial von Kampagnen optimiert.

Die Media Analyse (ma) 2017 Radio II verdeutlicht, dass die Stärke der AS&S Radio Deutschland-Kombi in ihrer Nähe zu Haushalten mit einem hohen Werbewirkungspotenzial liegt. So werden im Vergleich zum Wettbewerb nicht nur 8 Prozent mehr Hörer, sondern eindrucksvolle 17 Prozent mehr Nettoeinkommen der deutschen Haushalte angesprochen. Auch die Ausgaben sind – entsprechend dem Einkommen – überproportional: Sie liegen beispielsweise beim gesellschaftlichen FMCG-Budget ganze 22 Prozent höher. Diese Zahlen beeindrucken und machen eines klar: Zur Planoptimierung muss der qualifizierende Faktor Kaufkraft berücksichtigt werden.

Aus Werbung Wirkung machen - der AS&S Radio Qualitäts-Effekt

Die hinsichtlich der Kaufkraft beschriebene Qualität der Zielgruppen ist nur eine von mehreren Dimensionen des AS&S Radio Qualitäts-Effekts. Durch die hochwertige Kombizusammenstellung aus öffentlich-rechtlichen und ausgewählten privaten Radiosendern belegen verschiedene Studien zudem, dass die hohe Programmqualität eine größere Glaubwürdigkeit innerhalb der Hörerschaft erreicht.

Ergänzt wird das Leistungsportfolio durch innovative Belegungsmöglichkeiten im Digital Audio-Bereich, wie z. B. hochwertige Podcasts. Eine Audioform mit extrem hoher Kontaktqualität, die ergänzend zur klassischen Radioplanung zusätzliche Zielgruppen-Touchpoints in komplementären Nutzungssituationen bietet.

Für Werbungtreibende ist insbesondere der Aspekt des direkten, kommunikativen Wettbewerbsumfeldes interessant und entscheidend. So belegte eine Studie der ARD-Werbung Sales & Services, dass die Wirkung eines ausgestrahlten Spots sehr stark vom Werbeaufkommen im direkten Umfeld abhängig ist. Die Werbeumfelder der AS&S Radio Deutschland-Kombi zeichnen sich hierbei durch ein reduziertes Werbevolumen aus.

Unter Berücksichtigung dieser qualitativen Mediaplanungs-Faktoren lassen sich Radio-Kampagnen optimieren und in ihrer Rolle als Wirkungsturbo im Media-Mix weiter stärken.

Alle Informationen zum Thema Kaufkraft und dem Qualitäts-Effekt auf der Website: AS&S Radio.

HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr: die wichtigsten News. Insights. Inspirationen.

 


Meist gelesen
stats