Produkt-Relaunch

Manuel Neuer darf wieder für Coke Zero ran

Pause bei den Bayern, dafür ist Manuel Neuer wieder für Coke Zero im Einsatz
Coca-Cola
Pause bei den Bayern, dafür ist Manuel Neuer wieder für Coke Zero im Einsatz
Themenseiten zu diesem Artikel:
Sportlich befindet sich Manuel Neuer zwar in der verdienten Winterpause, in den Werbeblöcken allerdings startet der Nationaltorwart direkt nach Weihnachten schon wieder durch: Neuers Werbepartner Coca-Cola gönnt seiner Coke Zero einen Rezeptur-Relaunch, in der zugehörigen Kampagne darf der prominente Botschafter natürlich nicht fehlen. Kein Wunder: Laut Unternehmensangaben ist es die größte Marketingkampagne der vergangenen zehn Jahre.
Den Auftakt macht ab heute ein TV-Spot auf allen reichweitenstarken Sendern, in dem auch Edel-Testimonial Manuel Neuer wieder auftaucht. Das Commercial soll alltägliche Momente zeigen, die durch die neue Coca-Cola Zero Sugar zu etwas Besonderem werden. Für den Spot veranwortlich (wie auch für Packaging und die PoS-Materialien) ist die Londoner Agentur Williams Lea Tag. Ab KW 1 unterstützt eine Out-of-Home-Kampagne den Produkt-Relaunch. Zudem kooperiert Coca-Cola in Social Media mit Influencern wie "Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin Stefanie Giesinger und Sänger Lukas Rieger. Die Digitalaktivitäten verantwortet Scholz & Volkmer, die Mediaplanung kommt von Mediacom. Die neue Rezeptur von Coke Zero ist eine weitere Reaktion des Konzerns auf die veränderten Kauf- und Konsumgewohnheiten der Menschen. Mit dem neuen Geschmack soll sie dem Orginal stärker ähneln als je zuvor, heißt es von dem Getränkeriesen. "Mit Coca-Cola Zero bieten wir unseren Kunden bereits seit zehn Jahren eine zuckerfreie Alternative zum Klassiker. Unsere umfangreiche Kampagne zum Launch der neuen Coca-Cola Zero Sugar zeigt den Menschen, dass sie keine Kompromisse machen müssen und auch zuckerfrei den typischen Geschmack einer Coca-Cola erhalten", so Andreas Johler, Marketing Director von Coca-Cola Deutschland. fam


stats