Miele, DM, Nivea & Co

Diesen Marken vertrauen die Deutschen am meisten

Miele ist die Top-Marke schlechthin
© Miele
Miele ist die Top-Marke schlechthin
Themenseiten zu diesem Artikel:
Gute Nachrichten für Brands: Zum ersten Mal seit fünf Jahren können die in der Studie "Brand Trust + Experience Monitor" untersuchten Marken wieder an Vertrauen zulegen. Dennoch ist nicht alles in Butter - denn in der Kategorie Markenerlebnis hapert es. Die Top 3 des Rankings, das von Sasserath Munzinger Plus und der United Digital Group erhoben wird, setzt sich aus deutschen Marken zusammen.
An der Spitze thront Miele: Der altehrwürdigen deutschen Haushaltsmarke vertrauen 65,6 Prozent der rund 2000 Befragten. Es folgen DM mit 64,6 Prozent und Nivea mit 62,4 Prozent. Alle drei Marken können damit nicht nur ihre Spitzenpositionen aus dem Vorjahr behaupten, sie verbessern sich zudem um mindestens zwei Prozentpunkte. Die neue Nummer 4 Amazon liegt den Spitzenreitern mit einem Vertrauenswert von 61,9 Prozent aber spürbar im Nacken.

Die 15 vertrauenswürdigsten Marken Deutschlands

Quelle: Sasserath Munzinger Plus / UDG



Die letzten drei Plätze im Gesamtranking belegen Twitter (18,2 Prozent), die inzwischen verschwundene Marke Air Berlin (16,4) und die Bild Zeitung (11,6). Das größte Vertrauensplus im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen Microsoft (+14,9 Prozentpunkte), Burger King (+14,8) und Google (+14,2). Höchster Neueinsteiger ist Paypal: Dem Payment-Dienstleister vertrauen 61 Prozent der Befragten. 

Neben dem Vertrauen haben Sasserath Munzinger Plus und UDG auch die Kategorie Brand Experience abgefragt. Diese beschreibt, wie Verbraucher eine Marke über alle Touchpoints hinweg wahrnehmen - und zwar on- wie offline. DM kann hier mit 63,6 Prozent positiven Verbrauchererfahrungen seinen Vorjahressieg wiederholen, während Amazon seinem Ruf als kundenorientiertes Unternehmen untermauern kann und sich mit 63,3 Prozentpunkten den zweiten Platz sichert. Schlusslichter in punkto Experience-Qualität sind Air Berlin (-34,8 Prozentpunkte), die Bild-Zeitung (-19,5) und VW (-1,7).

Die 15 Marken mit der besten Brand Experience

Quelle: Sasserath Munzinger Plus / UDG
Allerdings heben die Studienautoren warnend den Zeigefinger, denn: Die Beurteilung der Brand Experience ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich rückläufig und liegt im Schnitt nur noch bei 27 Prozent. Unter den Top 15 der Brand Experience konnten nur fünf Marken das Erleben verbessern: Samsung (+14,9 Prozentpunkte), Microsoft (+10,1), Lidl (+1,6), Aldi (+1,5) und Amazon (+1,5). Alle anderen verlieren zum Teil deutlich. "Unternehmen sollten deshalb die Brand Experience an jedem einzelnen Touchpoint genau beobachten und fortwährend optimieren, um auch zukünftig das Vertrauen der Verbraucher zu genießen", raten die Studienautoren. ire
stats